Marc Rosset: „Roger Federer in einer kompletten letzten Saison im Jahr 2023“



by IVAN ORTIZ

Marc Rosset: „Roger Federer in einer kompletten letzten Saison im Jahr 2023“

In einem kürzlichen Interview mit RTS drückte Marc Rosset seinen Wunsch aus, Roger Federer mindestens für eine weitere Saison wiederzusehen. Er sagte: „Ich möchte, dass Roger Federer 2023 eine volle letzte Saison hat.

Das wäre großartig, aber ich weiß nicht, wie das möglich ist. Roger arbeitet hart daran, sich von einer weiteren Knieoperation zu erholen, es ist nicht einfach in seinem Alter. Für mich zählt vor allem Federers Glück.

Welche Entscheidung er auch immer trifft, ich werde mich für ihn freuen." Im Interview mit Tennis Deutschland analysierte Christopher Clarey die Möglichkeiten des Schweizers: "Roger kam das letzte Mal, als er wirklich gesund war, um einen Punkt an den Wimbledon-Sieg heran.

Er glaubt, dass er in London eine letzte Chance hat, wenn er wieder in guter Form ist. Auf dem Papier lief es für ihn auch letztes Jahr nicht schlecht, nachdem er trotz prekärer Verfassung das Viertelfinale erreicht hatte.

Ich bezweifle, dass er es besser machen kann, es gibt zu viele Gegner auf seinem Weg. Allerdings ist es immer schwierig, gegen Federer zu wetten."

Roger Federers Comeback

Ich bezweifle, dass er es besser machen kann, es gibt zu viele Gegner auf seinem Weg.

Allerdings ist es immer schwierig, gegen Federer zu wetten." Der Schweizer Meister hatte letztes Jahr eine zaghafte Rückkehr versucht, aber es war nicht gut gelaufen. Es genügt zu sagen, dass Roger im Jahr 2021 nur 13 offizielle Matches bestritt und neun Siege und vier Niederlagen erzielte.

Das Achtelfinale in Roland Garros und das Viertelfinale in Wimbledon waren seine besten Saisonergebnisse, eine viel zu magere Beute für eine Legende seines Kalibers. Wenige Wochen nach Wimbledon gab der frühere Nummer 1 der Welt bekannt, dass er einen Rückfall im rechten Knie erlitten habe und zum dritten Mal innerhalb von 18 Monaten operiert werden müsse.

Der 20-fache Grand-Slam-Sieger hofft auf eine Rückkehr im Spätsommer oder Frühherbst, vielleicht für den Laver Cup (der vom 23. bis 25. September in der O2 Arena in London stattfindet). Roger wurde in der Allzeit-Rangliste der Majors von Rafael Nadal überholt, Novak Djokovic schnappte sich wochenlang den Rekord an der Spitze der ATP-Rangliste.

Roger Federer