Roddick spricht über das Interesse der Agentur von Federer am Kauf der ATP Cincinnati

Andy Roddick würde gerne sehen, wie Team8 die Rechte für die Cincinnati Masters kauft.

by Fischer P.
SHARE
Roddick spricht über das Interesse der Agentur von Federer am Kauf der ATP Cincinnati

Der frühere US Open-Champion Andy Roddick würde es lieben, wenn Roger Federers Sportagentur TEAM8 die Rechte an den Cincinnati Masters kauft. In letzter Zeit gab es Spekulationen über das Interesse von Team 8, die Rechte an ATP Cincinnati zu kaufen.

Federer, einer der erfolgreichsten Spieler der Tennisgeschichte, ist ein Fanfavorit, wohin er auch geht, und er ist siebenfacher Champion in Cincinnati. Roddick glaubt, dass Federer in Cincinnati großartige Arbeit leisten würde, und er hofft, dass Cincinnati „in die Hände von jemandem fällt“, der mit Tennis in Verbindung gebracht wird.

„In der Welt des Tennis, wo Interessenkonflikte überhaupt keine Grenzen kennen, kann Roger das tun“, sagte Roddick per Tennishead. „Er war offensichtlich ein großartiger Verwalter des Spiels und hat eine unglaubliche Beziehung zu den Fans in der Stadt Cincinnati aufgebaut.

Sie möchten, dass es in der Tennisfamilie bleibt, mit jemandem, der unseren Sport wirklich kennt und liebt. Also werden wir sehen, wie ich höre, gibt es eine Reihe von Interessenten, aber es ist schön, verantwortungsbewusste Namen in der Mischung zu sehen.“

Federer wird dieses Jahr zurückkehren

Federer hatte seit 2020 drei Knieoperationen und hat in den letzten Jahren nicht wirklich viel gespielt.

Federer, der sich im vergangenen August einer dritten Knieoperation unterzogen hatte, bestätigte kürzlich, dass er plant, später in diesem Jahr wieder aktiv zu werden. Bisher hat sich Federer für zwei Events angemeldet.

Federer wird Team Europe Ende September beim Laver Cup vertreten. Außerdem hat sich Federer für Ende Oktober in Basel angemeldet. Basel ist Federers erstes bestätigtes ATP-Event, aber es besteht die Möglichkeit, dass sich der Schweizer für eine noch frühere Rückkehr entscheidet.

Wie lange Federer spielen wird, bleibt abzuwarten, aber Tennisfans hoffen, dass der Schweizer die gesamte Saison 2023 spielt. Federer will, dass sein Rücktritt auf einem Tennisplatz kommt und nicht in einer Pressekonferenz. Fotokredit: Carmen Mandato/Getty Images für Laver Cup

Atp Cincinnati Andy Roddick
SHARE