Roger Federer 2018 Spielplan: nächste Turniere für den Schweizer Spieler


by   |  LESUNGEN 6308
 Roger Federer 2018 Spielplan: nächste Turniere für den Schweizer Spieler

Wo plant Roger Federer von nun an bis zum Ende der Saison zu spielen? Der Schweizer wird sein Comeback bei der ATP Tour in einer Woche bei den Western & Southern Open in Cincinnati, die am Sonntag, den 12.

August startet. Federer wird seinen achten Titel dort suchen und wird der zweite Samen sein. Dann sind die US Open vom 27. August bis 9. September. Der 36-Jährige gewann von 2004 bis 2008 fünf Titel in Folge, verlor dann 2009 und 2015 jeweils gegen Juan Martin del Potro und Novak Djokovic.

Danach spielt Federer vom 21. bis 23. September das Team Europe für den Laver Cup. Jemand kann es als ein Event-Team-Event betrachten, aber Roger und alle anderen Spieler werden sein Bestes geben.

Im Oktober spielt Federer die Shanghai Masters, von 8 bis 14. Er ist der Titelverteidiger und schlägt im Finale gegen den Spanier Rafael Nadal. Federer gewann auch 2014 den Titel gegen Gilles Simon im Finale und erreichte 2010 Finale gegen Andy Murray.

Auch in den Jahren 2006 und 2007, als das ATP-Finale stattfand, triumphierte die Nummer 2 der Welt in Shanghai. Die Schweizer Legende wird dann nach Europa ziehen, um die Swiss Indoors in Basel zu spielen, auf der Suche nach seinem neunten Erfolg.

Alexander Zverev und Juan Martin del Potro werden dort seine Hauptrivalen sein. Roger wird wahrscheinlich Paris Bercy im dritten Jahr in Folge auslassen, um vor den Londoner ATP Finals zu ruhen. Federer hat zuletzt dort 2011 den Titel gewonnen.