Federer:"Die Leute sagten,unsere Generation sei schwächer wegen mir, Nadal"


by   |  LESUNGEN 279
Federer:"Die Leute sagten,unsere Generation sei schwächer wegen mir, Nadal"

Ist die Große Vier Ära im Neuen Jahrtausend die beste überhaupt? Roger Federer ist sich nicht sicher. Auf einer seiner Pressekonferenzen bei den US Open äußerte sich der Schweizer zu seiner Meinung.

"Ich denke, es ist nicht fair zu sagen, dass unsere Generation stärker ist", erklärte Federer. "Viele Jahre lang haben viele Leute gesagt, dass es schwächer ist, nur weil es nur mich gab und dann gab es nur Rafa (Nadal) und mich.

Und jetzt reden die Leute über (uns) vier. Jetzt ist es das beste aller Zeiten. Hier stimme ich nicht überein. Es passiert nicht so schnell. Ich erinnere mich, als Pete und Andre und Becker und Edberg und McEnroe und all diese Jungs immer noch da waren und sogar noch mehr.

Ich denke, es war schon sehr gut. Zuvor war diese Generation auch sehr stark. Es ist nur eine Sache, dass Rafa und ich, wir nahmen viele der Grand Slams und wir haben niemandem erlaubt wirklich zu glänzen. Aus diesem Grund haben alle anderen Spieler nicht den Respekt bekommen, den sie verdienen.

" Er fügte hinzu: "Das ist nur, um diesen Rekord ein wenig zu glätten. Jetzt fühle ich mich immer noch vor 20 Jahren, ich denke immer noch, als sie etwas Gutes taten, taten sie es exzellent. Wie Pete's Aufschlag glaube ich immer noch, dass es heute einer der besten Aufschläge im Spiel sein wird, wenn nicht sogar der beste.

Agassi hatte vielleicht nicht den Aufschlag, aber er hatte die Rückkehr, die viele Spieler heute nicht haben. Vielleicht hatten sie einige andere Schwächen in ihren Spielen, aber vielleicht waren sie in der Lage, diese mit ihren großen Stärken zu eliminieren.

Das ist vielleicht der Punkt, an dem wir heute insgesamt sind, weil die Bedingungen sich verlangsamt haben und es uns ermöglicht, die French Open und Wimbledon heute leichter zu gewinnen als an dem Tag, an dem Sie das Rennen gemacht haben hatte Rasenspezialisten, Hartplatzspezialisten, Hallenspezialisten.

Heute kann jeder überall spielen. So hat sich das Spiel entwickelt und wir passen uns daran an. "