Roger Federer wird seine Karriere an der Seite von Rafael Nadal beenden!



by   |  LESUNGEN 779

Roger Federer wird seine Karriere an der Seite von Rafael Nadal beenden!

Roger Federer wird sein letztes Karrierematch an der Seite seines grossen Rivalen Rafael Nadal bestreiten! Auf Wunsch des Schweizers wird Nadal am ersten Tag der fünften Auflage des Laver Cups am Freitagabend gegen Jack Sock und Frances Tiafoe auf der gleichen Seite des Courts stehen wie er.

Federer wird in London in den Ruhestand gehen, und er wollte sein letztes Match mit seinem großen Freund und Gegner bestreiten, indem er zum zweiten Mal mit Rafa den Platz teilt. Die beiden Legenden traten beim ersten Laver Cup in Prag 2017 gemeinsam an.

Sie trafen auf Jack Sock und Sam Querrey und setzten sich in einer historischen Nacht mit 6:4, 1:6, 10:5 durch. Roger und Rafa verloren im zweiten Satz den Schwung, bevor sie sich im Match-Tiebreak zurückkämpften und den Sieg feierten.

Jack und Sam gaben ihr Bestes, um die übermächtigen Gegner herauszufordern. Im ersten Satz hatten sie nur einen Breakball und im zweiten Satz waren sie Roger und Rafa überlegen.

Nadal und Federer werden in London zum letzten Mal gemeinsam auf dem Platz stehen

Die Amerikaner erarbeiteten sich neun Breakchancen und nutzten zwei im zweiten Satz.

Sock landete im dritten Spiel des ersten Satzes einen Vorhand-Winner, und Federer traf im nächsten Spiel einen Volley-Winner zum 2:2. Roger hielt seinen Aufschlag nach dem Deuce im sechsten Spiel, und er und Rafa gingen mit einem Break nach Jacks Doppelfehler 4:3 in Führung.

Nadal aufschlug in Spiel acht und hatte vier Breakbälle. Er und Roger wehrten diese ab, um das Spiel zu gewinnen und in Führung zu bleiben. Der Schweizer hielt seinen Aufschlag mit einem Aufschlagwinner in Spiel zehn und gewann den ersten Satz mit 6:4 in 40 Minuten.

Im zweiten Satz war ihr Zauber plötzlich verschwunden, da sie den Amerikaner unterlegen waren. Querrey und Sock übernahmen von der Grundlinie und am Netz das Kommando und kontrollierten die Anzeigetafel. Nadal verlor in Spiel vier seinen Aufschlag nach einem starken Return von Sock, und der Amerikaner hielt seinen Aufschlag im nächsten Spiel zum 4:1.

Mit einem Volley-Winner am Netz nahm Querrey Federer in Spiel sechs den Aufschlag ab und brachte sein Team mit 5:1 in Führung. Im siebten Spiel gelang Sam ein Smash-Winner, und Team World gewann den Satz souverän und mit großem Vorsprung.

Federer und Nadal begannen den Match-Tie-Break von vorne und gingen nach einem Doppelfehler von Sock mit 5:1 in Führung. Mit einem perfekten Volley-Winner am Netz sorgte Federer für eine 8:1-Führung und brachte das Team Europa der Ziellinie näher.

Die Amerikaner erzielten vier der folgenden fünf Punkte und verkürzten den Rückstand auf 9:5. Nadal und Federer holten den 15. Punkt, um das Match zu besiegeln und eine große Feier zu starten.