Jannik Sinner schlägt Roger Federer beim Skifahren mit Lindsey Vonn



by   |  LESUNGEN 2146

Jannik Sinner schlägt Roger Federer beim Skifahren mit Lindsey Vonn

Obwohl Lindsey Vonn schon lange mit Roger Federer Ski fahren wollte, durfte sie den Sport, der sie weltberühmt machte, mit der ATP-Weltnummer 12 Jannik Sinner teilen, der den Wintersport liebt. „Lindsey zu Gast zu haben und in der Nähe meiner Heimatstadt Ski zu fahren, ist etwas, das ich lange schätzen werde.

Es ist schwer in Worte zu fassen, wie besonders es für mich war, den Tag mit einem der Größten aller Zeiten zu verbringen und Ski zu fahren“, schrieb Sinner auf Instagram.

Skifahren war Sinners erste Liebe

Bevor Sinner Fotos von ihm und Lindsey Vonn auf einer Skipiste teilte, kündigte Sinner die Zusammenarbeit als Teil eines Rolex-Projekts an, das von ihrer gemeinsamen Leidenschaft für das Skifahren ausging.

„Das war unvergesslich, ich freue mich sehr, dieses aufregende Projekt, an dem ich mit @Rolex gearbeitet habe, mit euch zu teilen! The Quest for Excellence: Skifahren war meine erste Sportart und das, wofür ich trainiert habe, bevor ich mich für Tennis entschieden habe, ist eine Sportart, die ich liebe und die immer ein Teil von mir sein wird.

Die Gelegenheit, sich mit einem der größten Skifahrer aller Zeiten hinzusetzen und zu unterhalten, war etwas Besonderes. Es war eine echte Lernerfahrung, über Vermächtnis, Leidenschaft und all die harte Arbeit zu sprechen, die erforderlich ist, um ein Champion zu werden.

Wir alle machen bei allem, was wir tun, gute und schlechte Momente durch, und ich hielt es für wichtig, beide Aspekte der Reise zu verstehen und zu verstehen, wie wir diese Momente während einer Karriere und eines Lebens im Sport überwinden und steuern können", schrieb Sinner auf Instagram.

Vonn sah die positive Seite von Federers Rücktritt

Ski-Legende Lindsey Vonn hat auf die Ankündigung des Rücktritts von Roger Federer reagiert.

Vonn war sichtlich verärgert über die Entscheidung des Schweizer Maestro, sah aber auch die positive Seite. „Neeeee!! So traurig, dich gehen zu sehen. Aber… jetzt können wir Ski fahren!!” Vonn schrieb auf Instagram.