RF:"Ich will Djokovic das nächste Mal schlagen,wenn ich ihm gegenüberstehe"

Der Schweizer freut sich darauf, den Serben für ein Einzelspiel zu treffen

by Ivan Ortiz
SHARE
RF:"Ich will Djokovic das nächste Mal schlagen,wenn ich ihm gegenüberstehe"

Roger Federer glaubt, dass die Doppel-Kombination mit Novak Djokovic beim diesjährigen Laver Cup nicht ihren Wunsch ändern wird, sich in professionellen Einzelspielen zu schlagen. In einer Pressekonferenz beim Laver Cup sagte Federer: "Die meisten Menschen machen sich danach Sorgen über die Rivalität, weil sie denken, dass Sie zusammen Urlaub machen werden.

Ich denke, dass die Rivalität auch stark bleiben wird. Ich möchte Novak das nächste Mal besiegen, wenn ich ihn spiele, und ich denke auch umgekehrt. Du willst die Besten schlagen, und deshalb denke ich, dass wir beide immer noch auf Tour sind.

Ich glaube, ich weiß, dass ich seiner Foundation helfen kann, vielleicht gibt es auch auf dieser Straße noch mehr zu tun.

Einfach Zeit miteinander zu verbringen, ist zweifellos eine gute Sache für unsere Beziehung.

" Djokovic empfindet Federer sowohl im Tennis als auch auf menschlicher Ebene. Sie haben sich letzte Woche im Laver Cup besser kennengelernt - am Freitag haben sie gemeinsam Doppel gespielt - und Djokovic hat diese Erfahrung geliebt.

"Wir haben immer viel Respekt voreinander", sagte der 31-Jährige. "Ich denke, das ist das Wichtigste. Natürlich wird diese Beziehung gestärkt werden. Ich denke, wir haben uns kennengelernt. Wir hatten in den letzten zehn Jahren keine Gelegenheit, uns hinzusetzen und zu reden.

Wir hatten, aber nicht immer jeden Tag. Wir verbrachten einen ganzen Tag im Umkleideraum und plauderten über verschiedene Dinge im Leben und lernten uns kennen. Diese Art von Qualitätszeit ist etwas, das die Beziehung nur stärken kann.

Und Respekt war da, ist da und wird für immer da sein.

SHARE