Rafael Nadal erzählt, wie sich Roger Federers Rücktritt auf ihn ausgewirkt hat



by   |  LESUNGEN 853

Rafael Nadal erzählt, wie sich Roger Federers Rücktritt auf ihn ausgewirkt hat

Rafael Nadal beschrieb den Rücktritt von Roger Federer als „Abschied von einem wichtigen Teil meines Lebens“. Nadal, 36, war Zeuge von Federers Abschied beim Laver Cup. Für das letzte Match seiner Karriere wollte sich Federer mit Nadal zu einem Doppelmatch zusammenschließen.

Nadal und Federer, die eine der größten Rivalitäten der Tennisgeschichte geschaffen haben, hatten immer ein sehr respektvolles Verhältnis. Nachdem ihr Doppelspiel beim Laver Cup vorbei war und Federers Karriere zu Ende ging, wurde Nadal sehr emotional und brach in Tränen aus.

„Aufgrund des Kontrasts von Stilen, Persönlichkeiten und Affinitäten und weil er so viele schöne Dinge auf und neben dem Platz geteilt hat, verabschiedete sich Roger Federer mit seinem Rücktritt von einem wichtigen Teil meines Lebens“, sagte Nadal per ESPN Tenis.

Nadal happy Federer erhielt einen denkwürdigen Abschied

In London wurde Federer von seinen drei größten Rivalen begleitet - Nadal, Novak Djokovic und Andy Murray. Während Federer und Nadal spielten, unterstützten Djokovic und Murray sie von der Bank aus.

Nachdem alles vorbei war, war Nadal, dass Federer die Chance hatte, einen sehr denkwürdigen Abschied vom Tennis zu genießen. „Es war ein schöner Tag, emotional, aber auch traurig. Eine Legende des Weltsports ist ohne Zweifel in den Ruhestand getreten.

Er war ein Abenteuergefährte. Wir haben viele Jahre auf der Rennstrecke verbracht und viele wichtige Momente gemeinsam bestritten. Ich bin glücklich, weil Roger bei seinem Abschied eine unvergessliche Nacht in London erlebt hat, mit der Zuneigung so vieler Menschen weltweit.

Er verdient es, weil er ein großartiges Beispiel und eine Ikone ist. In diesem Sinne war es für mich ein harter Tag, Teil seines letzten professionellen Moments zu sein, aber mit vielen Emotionen ", sagte Nadal.

In der Zwischenzeit hatte Nadal 2022 eine weitere verletzungsgeplagte Saison. Nadal plant jedoch, seine Karriere so einfach fortzusetzen Aufhören war für Nadal nie eine Option. In diesem Jahr gewann Nadal zwei Grand Slams und ist jetzt 22-facher Grand-Slam-Rekordmeister.