Hubert Hurkacz wurde gebeten, zwischen Roger Federer und Rafael Nadal zu wählen

Hurkacz besiegte Federer im letzten Einzelmatch der Schweizer.

by Weber F.
SHARE
Hubert Hurkacz wurde gebeten, zwischen Roger Federer und Rafael Nadal zu wählen

Hubert Hurkacz wählte Roger Federer vor Rafael Nadal, als er ein Spiel spielte, das vom Diriyah Tennis Cup veranstaltet wurde. Vor dem Diriyah Tennis Cup in Saudi-Arabien nahm Hurkacz am „What do you choose“-Spiel teil, das von den Turnierorganisatoren ausgerichtet wurde.

Eine der Fragen, die Hurkacz erhielt, bat ihn, zwischen Federer und Nadal zu wählen.

Der 25-jährige Hurkacz sprach mehrmals darüber, wie er aufgewachsen ist und Federer beobachtet und vergöttert hat.

Aus diesem Grund sollte seine Antwort nicht wirklich überraschen.

Hurkacz war der letzte Spieler, der Federer bei einem Grand Slam besiegte

Im letztjährigen Wimbledon-Viertelfinale feierte Hurkacz einen der größten Siege seiner Karriere, als er Federer mit 6:3, 7:6 (4), 6:0 besiegte.

Für Hurkacz war es etwas ganz Besonderes, gegen sein Idol zu spielen und ihn in Wimbledon zu schlagen. „Ich meine, definitiv ein sehr, sehr, sehr großer Moment für mich. Ich meine, dort in Wimbledon gegen Roger zu spielen und ein wirklich, wirklich gutes Match zu spielen, war etwas Besonderes, und dann, dass ich gewinnen konnte, macht es einfach viel mehr Spaß, als nur das Match zu erleben (und) keine Gelegenheit zu haben in der nächsten Runde spielen.

Also, ja, so definitiv, es hat einfach so viel Spaß gemacht, mit Roger zu spielen", sagte Hurkacz im März gegenüber Essentially Sports. Auch Hurkacz, der großen Respekt vor Federers Tennisqualitäten hatte, unterstrich, dass der Schweizer auch ein toller Mensch sei.

"Ja, ich meine, definitiv gegen ihn zu gewinnen, es ist etwas Besonderes, und Grass im Viertelfinale eines Grand Slam, das macht es noch spezieller. Ich meine, er ist einfach so eine nette Person und ein großartiger Führer, super entspannt und definitiv inspirierend für das, was er im Laufe seiner Karriere erreicht hat, und für die Person, die er ist", fügte Hurkacz hinzu.

Nach der Niederlage gegen Hurkacz unterzog sich Federer seiner dritten Knieoperation. Federer spielte nie wieder in einem Einzelspiel, da Hurkacz für immer als derjenige in Erinnerung bleiben wird, der Federer im letzten offiziellen Einzelspiel der Schweizer besiegte.

Hubert Hurkacz Roger Federer Rafael Nadal
SHARE