Roger Federer erklärt, warum er kein Eisbad macht und Proteinshakes trinkt

In einem Interview mit der Times sagte Roger Federer, er sei kein Fan von Protein-Shakes. Der Schweizer nimmt sie im Gegensatz zu einigen seiner Kollegen niemals während des Spiels

by Weber F.
SHARE
 Roger Federer erklärt, warum er kein Eisbad macht und Proteinshakes trinkt

In einem Interview mit der Times sagte Roger Federer, er sei kein Fan von Protein-Shakes. Der Schweizer nimmt sie im Gegensatz zu einigen seiner Kollegen niemals während des Spiels. "Ich mag sie nicht", sagte Federer. "Ja, vielleicht helfen sie mir wie ein Eisbad, aber ich mag kein Eisbad.

Ich würde lieber warm duschen und dehnen. Der Geist muss glücklich sein. ' Federer hatte ein paar Pizzas beim Rolex Shanghai Masters und er liebte die Erfahrung: " Es ist ein Hobby von mir, gutes Essen auszuprobieren, um es nicht zu haben.

Das würde mich in eine Art Gefängnis stecken. ' Federer sprach auch über die Gesundheit seines Vaters Robert und seiner Mutter Lynette: "Mein Vater war mit Rücken, Knie und Schulter auf und ab, aber meine Mutter ist super fit.

Sie spielen beide Golf.

Ich habe einfach das Gefühl, dass ich zu Beginn meiner Karriere Glück hatte. ' Federer sprach auch darüber, warum Männer bei manchen Turnieren mehr verdienen als Frauen: 'In einem Satz würde ich sagen, dass dies aufgrund der Einnahmen des Turniers gerechtfertigt ist.

Die Spieler machen 8% [des Gesamterlöses]. Es ist nicht so, dass wir sagen, dass 2 Millionen Pfund für den Gewinner nicht ausreichen. Wir argumentieren, dass die Qualifikation für die erste Runde vielleicht nur ein paar Tausend ist.

Wir sprechen davon, dass auf der unteren Ebene mehr Menschen überleben können.

Ich möchte auch, dass Slams an der Spieler-Pensionskasse teilnehmen. Unsere Rente auf ATP-Ebene ist sehr gering und viele Spieler werden sich in Zukunft darauf verlassen.

Vielleicht nicht so sehr ich, klar, aber ich möchte dafür kämpfen und ein Vermächtnis hinterlassen.

Ich denke, dass viele der Top-Jungs das spüren. '

Roger Federer
SHARE