Roger Federer reagiert auf Iga Swiateks erstaunlichen Schuss ums Netz



by   |  LESUNGEN 688

Roger Federer reagiert auf Iga Swiateks erstaunlichen Schuss ums Netz

Roger Federer war anscheinend sehr beeindruckt von Iga Swiateks Meisterklasse beim United Cup. Am Sonntag hat sich Swiatek mit Hubert Hurkacz für ein Mixed Doppelspiel beim United Cup zusammengetan. Im ersten Satz ihres 6:3 6:4-Sieges gegen Zhibek Kulumbayeva und Grigoriy Lomakin gelang Swiatek ein erstaunlicher Schuss ums Netz.

Nach dem Match teilte Swiatek ein Video von ihrem Schuss und fragte Federer: "Stimmt ihr zu?" Federer bemerkte das Video und antwortete: „Das war verrückt (Emoji mit explodierendem Kopf).“

Swiatek beeindruckte Federer und Hurkacz

Swiatek und Hurkacz, die beiden polnischen Top-Tennisstars, spielten ihr erstes Match als Duo.

Nachdem das Match vorbei war, nahm sich Hurkacz einen Moment Zeit, um darüber nachzudenken, was Swiatek geleistet hat. "Igas Schuss hinter das Netz war verrückt. Sie spielt wirklich fantastisch, trifft den Ball super hart und trägt mich das ganze Spiel lang, also war es sehr schön.

Der erste Januartag und sie hat bereits den Schuss des Jahres, also ist es ein ziemlich guter Start", sagte Hurkacz über Swiateks großartigen Schuss. In der Zwischenzeit sagte Swiatek – die sich normalerweise auf Einzel konzentriert und nicht sehr oft Doppel spielt –, dass sie ihre ersten Erfahrungen mit Hurkacz im Mixed-Doppel sehr genossen habe.

"Es war unglaublich. Es war das erste Mal, dass ich die Gelegenheit hatte, mit Hubi zu spielen. Wenn er aufschlägt, ist es das beste Gefühl überhaupt. Ich muss bei den Volleys nichts machen, also liebe ich es! Er gibt viel positive Energie und ich bin derjenige, der sie normalerweise braucht", sagte Swiatek über das Spielen im Mixed-Doppel mit Hurkacz.

In der Vergangenheit spielte Swiatek viermal Mixed-Doppel – jedes Mal mit demselben Partner, Lukasz Kubot. Swiatek hat sich bei den Australian Open dreimal mit Kubot zusammengetan – sie erreichten 2020 das Viertelfinale, während sie das Turnier 2019 und 2021 im Achtelfinale verließen.

Außerdem spielte Swiatek bei den Olympischen Spielen in Tokio mit Kubot im gemischten Doppel - sie wurden im Viertelfinale geschlagen. Swiatek und Hurkacz werden wahrscheinlich versuchen, bei den Olympischen Spielen 2024 in Paris Mixed-Doppel zu spielen.