Roger Federer kündigt die Einführung des neuen Wilson ProStaff V14-Schlägers an

Federer ist seit 1998 Wilsons Botschafter.

by Weber F.
SHARE
Roger Federer kündigt die Einführung des neuen Wilson ProStaff V14-Schlägers an

Roger Federer hat die Markteinführung des neuen Wilson ProStaff V14-Schlägers angekündigt. Federer, ein ehemaliger 20-facher Grand-Slam-Champion, ist seit 1998 Wilsons Markenbotschafter. Gemeinsam haben Federer und Wilson viele schöne Erinnerungen geschaffen.

Jetzt garantiert Federer, dass Wilsons neuer ProStaff V14-Schläger nicht enttäuschen wird. „Wilson hat einen neuen ProStaff, der den V14 herausbringt, und zum ersten Mal seit geraumer Zeit werde ich nicht derjenige sein, der ihn auf der Tour spielt oder debütiert, was natürlich unglücklich ist.

Aber Sie werden es in den Händen von wirklich einigen großartigen anderen Spielern sowohl von der ATP- als auch von der WTA-Tour im Jahr 2023 und darüber hinaus sehen. Die Präzision ist immer noch an der absoluten Spitze des Spiels und ich weiß, dass Sie an der neuen Version genauso viel Freude haben werden wie an allen ProStaffs, die ich bisher gespielt habe", sagte Federer in einem Video, das auf Wilsons Instagram-Account gepostet wurde.

Federer genießt seine Ruhestandstage

Seit dem Ende seiner erstaunlichen Karriere Ende September ist Federer nicht mehr auf der Tour aufgetreten.

Im Oktober boten die Basler Organisatoren Federer an, einen besonderen Abschied zu organisieren, doch der ehemals 20-malige Grand Slam lehnte ab. Dann wurde berichtet, dass Tennis Australia Federer unbedingt als besonderen Gast beim diesjährigen Turnier haben wollte.

Wieder einmal lehnte Federer höflich ab. Wieder einmal lehnte Federer höflich ab. Federer lässt sich nach seinem Rücktritt Zeit, da er anscheinend immer noch nicht bereit ist, als ehemaliger Spieler und besonderer Gast zu Turnieren zu kommen.

Als Federer letztes Jahr anlässlich des 100-jährigen Jubiläums des Centre Court Wimbledon besuchte, war er sichtlich gerührt. In diesem Jahr könnte Federer nach Wimbledon zurückkehren, aber in einer völlig neuen Rolle.

In den letzten Wochen wurde spekuliert, dass Federer Teil des Kommentatorenteams der BBC für Wimbledon 2023 sein könnte. In Wimbledon ist Federer achtmaliger Rekordmeister und eine absolute Ikone. Es bleibt abzuwarten, ob Federer während des diesjährigen Wimbledon tatsächlich im Fernsehen arbeiten wird.

Roger Federer
SHARE