Tim Henman sagte: "Roger Federer ist ein echtes Mitglied von Wimbledon."

Tim Henman sprach über die mögliche Rückkehr von Roger Federer in Wimbledon

by Faruk Imamovic
SHARE
Tim Henman sagte: "Roger Federer ist ein echtes Mitglied von Wimbledon."

Tim Henman, Mitglied des Vorstands des All England Clubs und ehemaliger ATP-Star, sprach in einem exklusiven Interview mit Express Sport über die mögliche Rückkehr von Roger Federer nach Wimbledon. Gerüchten zufolge wird der Schweizer Maestro 2023 als Experte für die BBC bei Wimbledon erwartet.

Henman sagte: "Wird Roger Federer in diesem Jahr nach Wimbledon kommen? Ich hoffe es. In welcher Funktion? Ich weiß es nicht. Er war ein unglaublicher Champion in unserem Sport, der unglaublichste Botschafter für unseren Sport und er ist ein lieber Freund von mir, also hoffe ich, dass ich ihn ein wenig mehr sehen werde. Ich meine, er ist ein Mitglied, das stimmt, in Wimbledon.

Ich hoffe, er wird da sein und ich bin sicher, dass er da sein wird. Er hat zu große Verbindungen und eine zu große Geschichte, um an einem bestimmten Punkt nicht da zu sein."

Wird Roger Federer 2023 als Experte für die BBC bei Wimbledon sein?

Wie die Journalistin Sue Barker berichtet, könnte Federer das Team der Kommentatoren der BBC im Hinblick auf die nächste Ausgabe von Wimbledon verstärken.

Wie die britische Zeitung The Daily Telegraph berichtet, besuchte der Schweizer letzte Woche zum zweiten Mal in wenigen Monaten den All England Club. Ein Besuch, der angesichts der Indiskretionen, die von den großen Zeitungen veröffentlicht wurden, zu einem bedeutenden Hinweis wird.

"Federer wurde letzte Woche im All England Club gesehen. Dies ist sein zweiter Besuch in den letzten Monaten. Wimbledon erkundet und bewertet, welche Rolle Federer in Zukunft spielen wird, aber dies ist noch nicht festgelegt", schrieb Mike Dickson von Mail Online Sport auf seinem Twitter-Account.

Federer selbst erzählte eine sehr amüsante Anekdote über seinen vorletzten Besuch in Wimbledon. Der 20-fache Grand-Slam-Sieger wurde am Eingang von einem der Sicherheitsleute blockiert, der ihn nicht erkannte.

Der Bedienstete bat die Basler Legende, ihm die Mitgliedskarte zu zeigen. Spieler werden Ehrenmitglieder des Clubs, wenn sie Wimbledon gewinnen, aber Federer hatte die Karte nicht dabei. Nur das zufällige Eingreifen eines Fans rettete Federer.

Tim Henman Roger Federer Wimbledon
SHARE