Roger Federer wirbt für die neuen Turnschuhe für die Sandplätze!

Roger Federer war persönlich vor Ort, um für die neue Linie von Designer-Turnschuhen zu werben, die speziell zur Verbesserung der Leistung auf Sandplätzen entwickelt wurden.

by Fischer P.
SHARE
Roger Federer wirbt für die neuen Turnschuhe für die Sandplätze!

Roger Federer war persönlich vor Ort, um für die neue Linie von Designer-Turnschuhen zu werben, die speziell zur Verbesserung der Leistung auf Sandplätzen entwickelt wurden. Das Schweizer Unternehmen On Running präsentierte und verbreitete über soziale Netzwerke die Veröffentlichung des ikonischen Schuhs mit dem Titel The Roger Pro Clay.

Die gestartete Herausforderung folgt der des letzten Jahres. Dank der Mitarbeit des in Basel geborenen Champions als Aktionär haben The Rogers einen grossen internationalen Erfolg gehabt und viel Aufmerksamkeit und Neugier in der Bevölkerung geweckt.

Das Unternehmen hat ein Video veröffentlicht, das den heute 41-jährigen Ex-Sportler, Testimonial der neuen Linie, in Großaufnahme und als Protagonisten porträtiert: König Roger ist für diesen Anlass auf einem Sandplatz zurück und hält einen Schläger in der Hand.

Der Gewinner von 20 Grand-Slam-Titeln trainierte mit den neuen Schuhen auf der langsamen Oberfläche und zeigte, wie beeindruckt er von der Leistung der neuesten Kreation von On Running war.

Roger Federer wirbt für die neuen Turnschuhe für die Sandplätze!

Während des Videos gleitet Federer mühelos über den Platz und trifft den Ball mühelos mit seiner unverwechselbaren und „einzigartigen“ Rückhand. Die neueste Ergänzung der Produktlinie des Unternehmens war keine Ausnahme und fiel sofort ins Auge: Für einige ist es bereits eine Suche nach einem Modell, das darauf abzielt, den Spielern eine bessere Balance und Stabilität auf dem Platz zu bieten.

Das schlanke Design und die Leistungsfähigkeit des Schuhs könnten einem Tennisspieler helfen, sein Spielniveau zu verbessern. Inzwischen sind die vom Schweizer selbst lancierten Roger Pro Clay bereits zu einem besten und interessantesten Thema vor allem für Fans geworden.

Mit dieser Initiative versucht Federer, mit dem Tennis in Kontakt zu bleiben. Im September 2022 beschloss der Basler mit einer wunderschönen Abschiedszeremonie am Laver Cup in London, den Leistungssport offiziell zu verlassen.

Bei dieser Gelegenheit zeigte der Schweizer einmal mehr seine grosse Verbundenheit zum Tennis, die ihm und den Fans immer im Gedächtnis bleiben wird.

Als Gast in Trevor Noahs The Daily Show im vergangenen Dezember erklärte Roger Federer, dass er versuchen werde, die Welt des Tennis nach seiner Pensionierung nicht aufzugeben.

Er sagte: „Ich möchte versuchen zu sehen, wie ich es schaffe, mich irgendwie im Tennis zu engagieren, ich weiß nicht, wie und in welchen Formen. Vielleicht gibt es in unserem Sport weniger Wege als zum Beispiel im Fußball oder Golf: entweder Trainer oder Kommentator zu werden.

Ich kann es kaum erwarten, herauszufinden, was die Zukunft für mich bereithält. Im Moment habe ich noch viele Veranstaltungen, die von meinen Partnern und Sponsoren organisiert werden, sie laufen sehr gut."

Roger Federer
SHARE