Patrick Mouratoglou erklärt, welche Art von Menschen Roger Federer bewundern

Viele denken, dass Federer zweifellos der beste Botschafter ist, den Tennis je hatte.

by Weber F.
SHARE
Patrick Mouratoglou erklärt, welche Art von Menschen Roger Federer bewundern

Trainer Patrick Mouratoglou glaubt, dass Roger Federer die Definition von Perfektion und Klasse ist, da er die Fans des Schweizer Maestro als „große Bewunderer von Talent und Klasse“ bezeichnet hat. Federer, ein ehemaliger 20-facher Grand-Slam-Champion, ließ Tennis einfach aussehen, und es besteht kein Zweifel, dass der Schweizer das ästhetisch ansprechendste Tennis spielten. "Die Fans von Roger Federer lieben Perfektion.

Er ist extrem beliebt. Das liegt an seiner Art, Tennis zu spielen; es ist Perfektion. Roger hat das ultimative Image von Klasse aufgebaut, was sich darin zeigt, wie er aussieht, wie er sich verhält und wie er sich ausdrückt.

Seine Fans sind große Bewunderer von Talent und Klasse“, sagte Mouratoglou in einem Video, das auf seinem Instagram hochgeladen wurde.

Mouratoglou lobt Federer, Rafael Nadal und Novak Djokovic

Wenn es um Nadal geht, glaubt Mouratoglou, dass seine Fans normalerweise die Art von Menschen sind, die seine harte Arbeit, seinen Einsatz und seinen Schweiß wirklich zu schätzen wissen.

„Rafa Nadal ist beliebt, weil er auf dem Platz alles gibt. Er hat die Fähigkeit, Menschen mit ihm fühlen zu lassen. Er leidet auf dem Platz, indem er um jede Sekunde kämpft. Er ist auch ein Symbol der Demut und wird immer sehr geschätzt.

Seine Fans sind Menschen, die Arbeit und Schweiß schätzen oder es lieben, seine Kraft und Intensität zu sehen“, sagte Mouratoglou. In der Zwischenzeit beschrieb Mouratoglou Djokovics Fans als die Art von Menschen, die „Ungerechtigkeit hassen“.

Auch wenn Djokovic in Bezug auf den Erfolg immer mit Federer und Nadal da war, ist es kein Geheimnis, dass er nicht so beliebt ist wie diese beiden. Djokovics Fans glauben, dass der Serbe oft Opfer von Doppelmoral ist und Kritik bekommt, wo andere es nicht wirklich tun.

„[Novak] Djokovics Fans hassen Ungerechtigkeit. Er wird gemocht, weil er kritisiert und ungeliebt ist. Viele Leute sind hart zu ihm und sehr unfair. Die Leute bewundern ihn auch, weil er sich den beiden GOATs stellen musste und in der Lage ist, ihre Rekorde zu schlagen, um selbst der Größte zu werden.

Seine Fans hassen Ungerechtigkeit und sie schätzen seine Fähigkeit, sie zu überwinden", sagte Mouratoglou.

Patrick Mouratoglou Roger Federer
SHARE