Roger Federer gibt seine Rückkehr zu den French Open 2019 bekannt!


by   |  LESUNGEN 265
Roger Federer gibt seine Rückkehr zu den French Open 2019 bekannt!

Roger Federer wird zum ersten Mal seit 2015 bei den French Open anwesend sein. Der Schweizer selbst berichtet über die Nachrichten in Französisch, nachdem er in vier Sätzen gegen Stefanos Tsitsipas verloren hatte.

"Es ist so etwas wie ein Wunsch, ich bin in einer Phase, in der ich Spaß haben möchte und ich bin überrascht, dass ich nicht dabei sein konnte. Ich denke nicht, dass es notwendig ist, wieder eine große Pause einzulegen", sagte Federer.

"Wir haben viel im Team geredet, sie waren sich alle einig, ich möchte das tun, was mir Spaß macht."

Ich werde also in Dubai spielen, dann in Indian Wells, wahrscheinlich in Miami und dann in Clay, obwohl ich nicht genau weiß, wo und wann.

" Es gibt Gerüchte, dass Federer vor den French Open in Barcelona und / oder Rom spielen wird. Zuletzt spielte er in der dritten Runde der Roma 2016 mit Dominic Thiem und verlor dabei Rücken- und Knieverletzungen.

Das letzte Mal, als Federer bei den French Open spielte, war 2015, als er im Viertelfinale an Landsmann Stan Wawrinka verlor.
Federers Entscheidung ist in gewisser Weise eine überraschende Nachricht.

In einem exklusiven Interview mit Tennis World USA Anfang dieses Monats hatte sein ehemaliger Trainer Paul Annacone nach einem privaten Gespräch mit ihm beim Hopman Cup in Perth auf eine mögliche Wiedervereinigung von Federer mit Ton hingewiesen.