Coach verrät, wie viele Sandplatz-Turniere Roger Federer spielen wird


by   |  LESUNGEN 688
Coach verrät, wie viele Sandplatz-Turniere Roger Federer spielen wird

Nach jeder Niederlage sprechen Fans und Medien oft über Roger Federers künftigen Ruhestand vom Tennis. In einem Interview mit Le Matin kommentierte Severin Luthi, der seit 2008 Federers Hauptcoach ist,: 'Ja, ich weiß.

Es gibt zu viele Spekulationen um ihn herum. Er hat sich immer dafür entschieden, nicht zu viel Aufmerksamkeit darauf zu richten und nicht einmal all diese Gerüchte zu beantworten.

Er denkt nicht täglich darüber nach und ich glaube nicht, dass er jetzt etwas entschieden hat.

Im Moment gibt es nur wenige Wahrheiten: den Wunsch, Lehm zu spielen; die Gewissheit, dass er keine Pause zwischen der harten Saison und der Rasensaison machen wollte; Auch wenn im Ton alles anders ist, kann es für die Zukunft hilfreich sein.

Er wird vor den French Open nur ein Tonturnier spielen. 'Luthi bestätigte auch, dass Federer keinen Pensionsplan aufgestellt hat:' Er ist 37 Jahre alt, es ist normal, dass er drei oder fünf Jahre keine Garantie gibt.

Ich kann sagen, dass er, wenn er sich entschlossen hätte, am Ende des Jahres aufzuhören, eine andere körperliche Vorbereitung mit Pierre Pagani gemacht hätte, da er sich nicht auf die Zukunft konzentrieren müsste.

Aber nichts normales hat sich geändert.

Das bedeutet nicht, dass er 2020 unbedingt spielen wird, aber so sieht es jetzt aus. “Federer genießt derzeit einen Urlaub in der Schweiz und wird in weniger als einem Monat wieder an der Dubai Duty Free Tennis Championship teilnehmen.