Roger Federers besondere Nachricht an Coco Gauff nach ihrem US-Open-Sieg

Federer gratuliert Gauff zu ihrem US-Open-Sieg.

by Faruk Imamovic
SHARE
Roger Federers besondere Nachricht an Coco Gauff nach ihrem US-Open-Sieg
© Roger Federer X account

Der große Roger Federer gratulierte Coco Gauff zu ihrem "inspirierenden" Sieg bei den US Open. Am Samstag wurde Gauff im Alter von 19 Jahren zur Grand-Slam-Siegerin, nachdem sie Aryna Sabalenka im Finale der US Open mit 2-6, 6-3, 6-2 besiegt hatte.

Federer, ein ehemaliger 20-facher Grand-Slam-Champion, sagte in seiner Nachricht, es sei "großartig", zu sehen, wie Gauffs harte Arbeit belohnt werde. Außerdem sagte Federer Gauff, dass er ihr bereits seit ihrem Auftritt im Jahr 2019 folgt.

"Inspirierender Sieg @CocoGauff. Ich habe dein Tennis verfolgt und dich seit Jahren begleitet. Es ist großartig zu sehen, wie so viel harte Arbeit und Leidenschaft belohnt werden. Du strahlst heller denn je", schrieb Federer auf X.

Federer gratuliert Gauff zu ihrem US-Open-Sieg

Vor den US Open gewann Gauff die Titel in Washington und Cincinnati.

Während viele glaubten, Gauff habe gute Chancen, die US Open zu gewinnen, gab es auch einige, die dachten, die Amerikanerin sei nicht wirklich in der Lage, in Flushing Meadows Großes zu leisten. Nach dem Sieg gegen Sabalenka hatte Gauff eine klare Botschaft für ihre Zweifler.

"Dankeschön an die Leute, die nicht an mich geglaubt haben. Vor etwa einem Monat habe ich einen 500-Titel (Washington, DC) gewonnen, und die Leute sagten, dass ich dabei aufhören würde. Vor zwei Wochen habe ich einen 1000-Titel (Cincinnati) gewonnen, und die Leute meinten, das sei das Größte, was ich erreichen könnte.

Also, drei Wochen später stehe ich hier mit diesem Pokal. Ich habe mein Bestes gegeben, um das mit Anmut zu tragen, und ich habe mein Bestes getan. Also, ehrlich gesagt, für diejenigen, die dachten, sie würden Wasser auf mein Feuer gießen, fügen Sie wirklich Benzin hinzu.

Und jetzt brenne ich wirklich so hell. Ich hatte das Gefühl, die Leute dachten: 'Oh, sie hat ihren Höhepunkt erreicht, und sie ist fertig. Das war alles Hype.' Ich sehe die Kommentare. Die Leute denken vielleicht, ich sehe sie nicht, aber ich sehe sie.

Ich bin mir der Tennis-Twitter sehr bewusst. Ich kenne eure Benutzernamen, also weiß ich, wer Müll redet", sagte Gauff.

Roger Federer Coco Gauff
SHARE