Roger Federer: Keine Sorge um Carlos Alcaraz

Trotz jüngster Rückschläge im Spiel von Carlos Alcaraz gibt Tennislegende Roger Federer keinen Grund zur Besorgnis.

by Faruk Imamovic
SHARE
Roger Federer: Keine Sorge um Carlos Alcaraz
© Getty Images Sport/Luke Walker

Trotz jüngster Rückschläge im Spiel von Carlos Alcaraz gibt Tennislegende Roger Federer keinen Grund zur Besorgnis. Er betont, dass Alcaraz eine herausragende Zukunft im Tennis vor sich hat und weiterhin auf höchstem Niveau des Spiels konkurrieren wird.

Jüngste Misserfolge im Spiel von Alcaraz

Der 20-jährige Carlos Alcaraz verlor nach dem US Open seinen Welt-No.1-Rang und schied anschließend sowohl bei den China Open als auch bei den Shanghai Masters aus, wo er von Jannik Sinner und Grigor Dimitrov besiegt wurde.

Diese Niederlagen scheinen jedoch nur vorübergehende Rückschläge zu sein, wenn man Federers Aussagen zu diesem jungen Talent berücksichtigt. Alcaraz hat seit seinem Sieg in Wimbledon im Juli kein Turnier mehr gewonnen.

In Shanghai wurde er im Achtelfinale von Grigor Dimitrov in drei Sätzen besiegt und kürzlich im Halbfinale der China Open vom späteren Sieger Jannik Sinner.

Federers Lob für den jungen Spanier

Federer verteidigt Alcaraz und betont, dass Niederlagen von Zeit zu Zeit völlig normal sind. "Alcaraz ist großartig.

Schau, er ist noch jung, und alles, was er bisher erreicht hat, ist fantastisch. Nicht nur auf Sand oder Hartplatz, sondern auch jetzt, da er Wimbledon gegen Novak im Finale gewonnen hat... das ist kein Witz. Er musste diesen Punkt eigentlich nicht wirklich beweisen, aber das ist ein weiteres beeindruckendes Highlight in seiner Karriere," sagte Federer.

Die Erwartungen an junge Spieler sind hoch, insbesondere in Anbetracht der beispiellosen Erfolge von Spielern wie Rafael Nadal, Novak Djokovic, Andy Murray und natürlich Federer selbst. Federer fügte hinzu: "Mit Rafa, Novak, mir selbst und Murray erwarten wir alle aus irgendeinem Grund, dass jede Generation jede Woche ihr bestes Tennis zeigt, aber das ist schwer umzusetzen.

Carlos hat bisher so gut abgeschnitten, wie es nur möglich war. Er wird von Zeit zu Zeit verlieren, wie hier in Shanghai, aber er macht das fantastisch. Er hat ein großartiges Spiel und offensichtlich eine unglaubliche Zukunft vor sich." Diese Worte des Lobes von einer Tennislegende sollten sicherlich dazu beitragen, Alcaraz' Selbstvertrauen wiederherzustellen und ihn zu weiteren Höhepunkten in seiner noch jungen Karriere zu inspirieren.

Roger Federer Carlos Alcaraz
SHARE