Federer:"Ich bin ein besserer Spieler als 2003,als ich Wimbledon gewann"


by   |  LESUNGEN 271
Federer:"Ich bin ein besserer Spieler als 2003,als ich Wimbledon gewann"

Roger Federer glaubt, dass er sich seit seinem ersten Grand Slam-Titel verbessert hat. Der 37-Jährige sagte: "Ich bin ein besserer Spieler als 2003, als ich mein erstes Wimbledon gewann. Ich bin vollständiger, mächtiger und es gibt viele Dinge, die passieren."

Auf die Frage nach der Wichtigkeit der Vorbereitung auf ein Spiel antwortete Federer: "Es gibt niemals eine Garantie für ein Spiel, bei dem Sie großartig spielen werden. Manchmal fühlen Sie sich sehr schlecht, bevor Sie ein Spiel spielen, und dann spielen Sie ein großartiges Spiel, manchmal fühlen Sie sich wunderbar vor einem Spiel und nachdem Sie erkannt haben, dass es nicht Ihr Tag sein wird.

Das Gefühl, das Sie vor einem Spiel haben, ist nicht wie in der Schule, wenn Sie sich für einen schriftlichen Test perfekt vorbereitet fühlen. Manchmal klappt es, manchmal nicht, bei uns hat der Gegner auch viel zu tun, was auf Ihrer Seite des Netzes passieren wird.

"Der 20-fache Grand Slams-Gewinner kommentierte seine Beziehung zu Rafael Nadal:" Es ist ein bisschen seltsam, aber ich bin froh, dass wir zurecht kommen. Ich ziehe es vor, dass wir uns nicht ertragen können, also reden wir immer miteinander. Mit Rafa haben wir eine Geschichte, wir haben viel Werbung für Turniere und Medien gemacht. "