Roger Federer und Rafael Nadal über ihre größten sportlichen Einflüsse

Nadal und Federer enthüllen ihre sportlichen Vorbilder

by Faruk Imamovic
SHARE
Roger Federer und Rafael Nadal über ihre größten sportlichen Einflüsse
© Getty Images/Clive Brunskill

Rafael Nadal und Roger Federer haben einige der Sportikonen benannt, die ihnen in den frühen Phasen ihrer Tennis-Karrieren als Inspiration dienten. Beide nannten die Tennislegende Pete Sampras, während Nadal einen Fußballstar und Federer zwei Basketballgrößen hervorhob.

Die beiden Tennislegenden kamen für die Werbekampagne "Core Values" des französischen Luxusmodehauses Louis Vuitton zusammen. In einem Video mit dem Titel "There are Journeys that turn into Legends", das in den Dolomiten in Italien gedreht wurde, deckten sie eine Vielzahl von Themen ab.

Legendäre Rivalität und Bewunderung

Federer und Nadal, die sich zwischen 2004 und 2019 in 40 Matches gegenüberstanden, bildeten eine der ikonischsten und größten Rivalitäten im Tennis. Nadal ging mit einem Vorsprung von 24:16 aus diesen Duellen hervor, während Federer sechs der letzten sieben Begegnungen gewann.

Der Spanier hat 22 Grand-Slam-Einzeltitel gewonnen, der letzte bei den French Open 2022, während Federer – der 2022 in den Ruhestand ging – seinen 20. und letzten Major-Titel bei den Australian Open 2018 errang.

Die beiden Legenden traten im Doppel für Federers letztes Match beim Laver Cup 2022 in London zusammen an.

Vorbilder und Inspirationen

Nadal, ein großer Anhänger von Real Madrid, äußerte seine Bewunderung für den brasilianischen Stürmer Ronaldo und hob auch die Bedeutung seines Trainers Carlos Moya hervor.

„Ich bin ein großer Sportfan im Allgemeinen“, sagte Nadal. „Als Kind war Ronaldo Nazario eine große Inspiration. Als Tennisspieler war Sampras eine Inspiration, aber auch Carlos Moya hat mir viel geholfen, als ich auf die Tour kam.“ Federer nannte neben den NBA-Größen Michael Jordan und Shaquille O’Neal auch die Tennislegende Stefan Edberg, einer seiner ehemaligen Trainer.

„Ich habe auch Basketball geliebt, als ich aufwuchs“, sagte Federer. „Michael Jordan und Shaquille O’Neal waren Vorbilder. Tennisspieler wie Stefan Edberg und Pete Sampras waren besondere Menschen in meinem Leben.“

Roger Federer Rafael Nadal
SHARE