John McEnroe: 'Nadal, Federer sind die beiden besten Spieler aller Zeiten'

Der Laver Cup Team Weltkapitän ist begeistert, diese beiden Meister in Prag zu "sehen"

by Ivan Ortiz
SHARE
 John McEnroe: 'Nadal, Federer sind die beiden besten Spieler aller Zeiten'

John McEnroe ist vor dem Laver Cup begeistert, der dieses Wochenende in der O2 Arena in Prag gespielt wird. Der siebenmalige Grand-Slam-Champion, bei seiner Ankunft in der tschechischen Hauptstadt, erkannte, dass diese Veranstaltung ist einzigartig und einzigartig, weil es zu Ehren einer Legende ist.

"Offensichtlich hat Rod Laver den Namen damit verbunden und Bjorn Borg ist der Kapitän von Europa und diese unglaublichen Spieler - ich meine, Rafa (Nadal) und Roger (Federer) sind die beiden besten Spieler, die je gespielt haben.

Also hast du hier viele tolle Spieler. Es scheint, als wäre es ein tolles Ereignis. " Team Europa wird aus Rafael Nadal, Roger Federer, Alexander Zverev, Dominic Thiem, Marin Cilic und Tomas Berdych zusammengesetzt, während für Team World Nick Kyrgios, Jack Sock, John Isner, Sam Querrey, Denis Shapovalov und Frances Tiafoe spielen werden.

"Offensichtlich ist Team Europe ein großer Favorit", gab McEnroe zu. "Als Kapitän musst du dich bewusst sein, dass du den richtigen Spieler gegen jemanden zusammenbringt, also habe ich meinen Bruder mitgebracht." McEnroe war auch für sein verrücktes Vor-Ort-Verhalten bekannt, aber er versicherte, dass sich das jetzt verhalten kann, dass er der Kapitän in einem solchen besonderen Ereignis ist.

"Du musst es wohl fühlen. Wenn ich anfange zu schreien und zu schreien, und das macht den Spieler, der spielen spielt schlechter, dann ist das eine schlechte Idee. Offensichtlich ist es vor allem auf den Spieler, aber hoffentlich als Trainer (wenn ich) vielleicht ein bisschen im richtigen Moment helfen kann, dann fühlst du dich wie du deine Arbeit gemacht hast.

"McEnroe wird Kapitän der Team World Captain, während Borg Team Europe führen wird .

Ist es richtig, sie Feuer und Eis zu nennen? "Wahrscheinlich, ja. Aber ich glaube nicht, dass es so weit auseinander steht, als es scheint.

Ich denke, wir sind in der Persönlichkeit näher als die Menschen erkennen. Auf dem Platz, die Art, wie wir gespielt haben und wie wir handelten, war ganz anders.

Auf dem Platz sind wir ähnlicher. Wir sind tolle Freunde und wir hatten einige unvergessliche Streichhölzer.

Natürlich wollen wir beide gewinnen, aber wir würden gerne sehen, dass dieses Event erfolgreich ist und etwas für Rod tut. "


John Mcenroe Laver Cup
SHARE