Nagal:"Ich hätte mir kein größeres Spiel gegen Federer wünschen können"

Sumit Nagal verlor gegen Roger Federer in einem Match mit vier Sätzen bei den US Open

by Weber F.
SHARE
Nagal:"Ich hätte mir kein größeres Spiel gegen Federer wünschen können"

Sumit Nagal verlor gegen Roger Federer in einem Match mit vier Sätzen bei den US Open. In einem Interview mit India Today sprach Nagal über die Gefühle einer Legende im Arthur Ashe Stadium. "Ich hätte mir kein größeres Debüt wünschen können." Ich habe jeden Moment dort genossen.

Ich habe jeden Punkt genossen. Da ich weiß, dass ich Federer gegenüberstehen würde und es mein Debüt auf dem größten Tennisplatz wäre, wie können Sie nicht darauf vorbereitet sein? Es war so viel Aufregung und Adrenalin in deinem Blut und du bist verrückt nach der Nacht.

Ich habe kaum geschlafen, weil ich mich so gefreut habe, dass ich es kaum erwarten konnte. Denn ich hatte am Freitag gewusst, dass ich Federer gegenüberstehen würde und danach waren es die längsten zwei Tage, die ich im Leben gefühlt habe ", sagte Nagal.

Nagal fügte hinzu: "Man muss so viele Matches spielen, die Belohnung ist geringer, das Preisgeld ist geringer, die Punkte sind geringer. Aber man spielt immer noch gegen Leute, die manchmal 100 sind Top 50 für sieben Punkte und 300 Euro.

Das ist ein Manko. Wenn Sie den gleichen Spieler in einem anderen Turnier spielen, würden Sie um 20 Punkte und 10000 Dollar spielen. " "Das Publikum war großartig und ich habe jeden Moment dort draußen genossen.

Ich habe letzte Nacht viel von Roger Federer gelernt, wie man sich selbst trägt, wie man Emotionen kontrolliert und seine Bewegungen durcheinander bringt."

Sumit Nagal Roger Federer Us Open
SHARE