"Federer ist der Größte aller Zeiten.Während Rafael und Djokovic..."


by   |  LESUNGEN 1358
"Federer ist der Größte aller Zeiten.Während Rafael und Djokovic..."

In einem Interview für Cadena Ser, Onkel von Rafael Nadal, lobte Toni den Sieg des spanischen Spielers im US Open-Finale. "Ich habe nicht geweint, aber ich wurde sehr emotional. Er schien das Match nach den ersten beiden Sätzen gewonnen zu haben, aber Medwedew verbesserte sein Spiel, und als der Russe anfing, großartig zu spielen, sagte ich zu meiner Tochter: Hoffen wir, dass ein Wunder passiert.

Am Ende hat er es gut gemacht. "" Es ist nicht gut, es zu sagen, weil es mein Neffe ist, aber es wird für Spanien schwierig sein, wieder einen Spieler wie diesen zu haben. 2005 erzählten sie uns, dass seine Karriere wegen einer Fußverletzung beendet war, aber Rafa spielte weniger Spiele als andere und hatte immer mit Verletzungen zu tun.

" Auf die Frage, wer der Größte ist, antwortete Toni: "Es ist schwierig zu sagen, weil jetzt viele Dinge zu bedenken sind. Roger Federer ist die Nummer Eins. Nadal gehört zu den besten Männern in der Geschichte wie Novak Djokovic und Rod Laver.

Wenn ihre Karriere zu Ende ist, werde ich sagen, wer der Beste ist, den es je gab. "Andrey Cheskonov sagte:" Medwedew hat sich unter den Favoriten der Großen Drei durchgesetzt. Es ist schade, dass er es nicht geschafft hat, einen Grand Slam zu gewinnen, aber ich denke, es ist nur eine Frage der Zeit.

Sie können es nächstes Jahr bei den Australian Open gewinnen. Ich denke, Daniil hat gute Chancen, auf jeder Oberfläche zu gewinnen, außer in der Arena. Medwedew zeigte, dass er in Monte Carlo gegen Djokovic gut auf Sand spielen kann. Aber auf Hartplätzen fühlt es sich besser an. "