Roger Federer spricht vor dem Laver Cup über Nick Kyrgios



by   |  LESUNGEN 497

Roger Federer spricht vor dem Laver Cup über Nick Kyrgios

Roger Federer sprach darüber, dass Nick Kyrgios und Jack Sock die Anführer von Teamwelt im Laver Cup sind. Der Schweizer sagte: "Nick und Jack machen mehr Buzz, wenn Zverev spielt. Am Anfang ist es lustig, dann wird er irgendwann davon belästigt.

Sie sind sehr aufgeregt. Am Freitag ist es lustig, am Samstag ist es immer noch etwas anstrengend und am Sonntag ist es sehr ernst. Der Druck steigt noch mehr und es wird weniger lustig. Nick ist ein guter Teamkollege. Ich bin froh, dass er da ist, obwohl er von Zeit zu Zeit umstritten ist.

" Federer fügte hinzu, dass Europa der klare Favorit in der Zeitung sei: "Die Welt ist die Favoritin im Doppel und hat große Server. In Prag und Chicago haben wir enge Spiele gewonnen. Ich denke, es wird ausgeglichener sein als es aussieht.

Unser sechster Spieler ist immer noch höher als der erste der Teamwelt. Aber es ist ausgeglichen. "Federer ist begeistert von dem Veranstaltungsort:" Die Leute von Mercedes sagten, es ist die beste Arena, die sie jemals gesehen haben.

Das hat mich überrascht. Die Chicago Bulls Arena ist ein unglaubliches Stadion, das Sie nicht schlagen können. Sie glauben, dass die beste Laver Cup-Ausgabe in Genf sein wird, und da sie von einer neutralen Person stammt, die sich auf das Bessere konzentriert, bedeutet sie etwas.

Ich weiß, dass Tony Godsick und die Organisatoren kein Geld gespart haben, um eine unglaubliche Veranstaltung zu organisieren. Daher erwarte ich nicht nur für uns Spieler, sondern auch für Sponsoren und Fans nur das Beste. Es wurde viel Geld investiert. "