Nick Kyrgios teilt die Sensationen vor dem Laver Cup gegen Federer, Nadal


by   |  LESUNGEN 397
Nick Kyrgios teilt die Sensationen vor dem Laver Cup gegen Federer, Nadal

Das Teamwelt-Mitglied Nick Kyrgios ist nach einer langen Reise aus Australien in Genf, Schweiz, angekommen. Der gebürtige Canberra ist froh, zum dritten Mal in Folge im Laver Cup zu spielen. "Ich bin sehr aufgeregt, es war sehr lustig, ich habe in den letzten zwei Jahren viele gute Erinnerungen gehabt."

Es ist unglaublich, in Genf und Europa zu sein. Ich hoffe, dass es unglaubliche Spiele geben wird ", sagte Kyrgios, der unter anderem gegen Roger Federer und Rafael Nadal antreten wird. Alexander Zverev:" Alle spielen zusammen und füreinander.

Wir hatten in den vergangenen zwei Jahren eine großartige Zeit und hoffen, dass es auch in diesem Jahr etwas Besonderes wird. "Team Europe-Kapitän Björn Borg:" Es ist die wichtigste Woche. Ich war hier im Februar, ich freue mich darauf wie jeder andere auch.

Es wird eine tolle Atmosphäre. "Federer ist auch ein Investor, wenn es um den Davis Cup geht:" Wenn ich mir meine letzte Ferienwoche anschaue, habe ich über die Unentschieden nachgedacht, die am Freitag, Samstag gespielt werden sollen ", gestand der Basler.

"Immerhin findet der Laver Cup zum dritten Mal statt, und ich habe ihn bereits durchlaufen. Am Anfang war ich besorgt über Fragen wie: Wie viele Leute werden am Freitagnachmittag am ersten Spiel teilnehmen? Bleiben die Leute den ganzen Tag hier? Aber Prag und Chicago haben gezeigt, dass die Fans hier bleiben, solange die Spieler ihr Bestes geben und die Mannschaftskameraden ihre Spiele verfolgen.

Ich habe gesehen, wie schnell Tickets dieses Jahr verkauft wurden und ich weiß, dass die Palexpo Arena gut ist. Ich bin sicher, es wird ein schönes Wochenende. "Ich freue mich sehr auf das häusliche Publikum und die Atmosphäre.

Ich verbringe auch viel Zeit mit Björn Borg. Das ist ein Kindheitstraum, der wahr wird. Ich hätte nie gedacht, dass ich das alles in Genf machen würde."