Gabriela Sabatini könnte ein Ausstellungsmatch mit Roger Federer in ...



by   |  LESUNGEN 2144

Gabriela Sabatini könnte ein Ausstellungsmatch mit Roger Federer in ...

Der Veranstalter Marcelo Figoli sprach über das Ausstellungsspiel zwischen Roger Federer und Juan Martin del Potro, das Ende November in Buenos Aires, Argentinien, stattfinden wird. Figoli sagte: "Die Ausstellung sollte mit Zverev stattfinden, da Juan Martin sich von einer Knieoperation erholt.

Aber da wir wussten, dass er sich bemüht, dieses Jahr wiederzukommen, kamen wir auf ihn zu. Es ist so gut, ihn zu haben. Mit dem Davis Cup, den olympischen Medaillen, hat er den Argentiniern so viel Freude bereitet. Natürlich wird Zverev nach Argentinien kommen und er wird eine Option sein, wenn etwas passiert.

Und wenn er Doppel spielen will, ist er willkommen. Wir verfolgen Delpos Genesung Tag für Tag und wir verstehen, dass er einige Wochen vor der Ausstellung mit guter Intensität Tennis spielen wird. Unser Traum und unser Wunsch ist es, dass Gabriela Sabatini die Veranstaltung im Einzel oder Doppel spielt, wir werden sehen.

Es werden auf jeden Fall unvergessliche Tage sein. "" Irgendwann dachten wir, wir hätten vorsichtig sein sollen, und wenn Argentinien wirtschaftlich nicht dazu bereit wäre, hätten wir es nicht tun sollen.

Aber als Geschäftsmann wäre ich traurig, dass Roger nach Mexiko, Kolumbien, Chile und Ecuador und nicht nach Argentinien kommen würde. Aber wir haben es geschafft. "Währenddessen sprach der Wiener Erste Bank Open Turnierdirektor Herwig Straka darüber, wie er auf den Rückzug von Kei Nishikori und Nick Kyrgios vom diesjährigen Event am Dienstag reagierte.

"Manchmal gibt es Tage, an denen die Organisatoren nicht auf sich alleine gestellt sein wollen, aber wir sind dennoch zuversichtlich, weil das Feld der Erste Bank Open trotz zweier Niederlagen immer noch extrem stark ist und ein qualitativ hochwertiges Turnier bietet."