Roger Federer spricht über seine Pläne vor den Australian Open 2020


by   |  LESUNGEN 344
Roger Federer spricht über seine Pläne vor den Australian Open 2020

Roger Federer sprach über seine Pläne vor dem Start der Australian Open 2020. Der gebürtige Basler wird vom 27. bis 29. Dezember in Huangzhou, China, eine Ausstellungsveranstaltung veranstalten. Anschließend wird er nach Dubai zurückkehren, um sein Training vor der Saison abzuschließen.

Federer sagte: "Letztendlich denke ich, dass ich mit dem Alter und der Erfahrung zuversichtlich sein kann, was ich im Training mache. Ich werde früh nach Melbourne reisen, um sicherzugehen, dass ich die beste Chance habe, mich fertig zu machen.

Ich glaube, ich kann bereit sein, ich glaube nicht, dass ich immer eine Menge Matches brauche, besonders auf den Hartplätzen. Vielleicht bin ich ein bisschen mehr von der Auslosung bei den Australian Open abhängig.

Der Schlüssel ist die Gesundheit. Ich weiß nicht, was ich dir sagen soll. " Novak Djokovic sprach über das mögliche Ende der Saison als Nummer 1 vor Rafael Nadal: "Meiner persönlichen Meinung nach ist dies einer der beiden größten Erfolge, die Sie als professioneller Konkurrent und Tennisspieler erzielen können: Gewinnen Sie einen Grand Slam und werden Sie am Ende der Saison die Nummer 1 der Welt."

In dieser Phase meiner Karriere, natürlich in Bezug auf Ziele und Erfolge, ist das ganz oben, aber damit ich in der Lage bin, um das erste Jahresende zu kämpfen, verstehe ich, dass ich gesund sein muss und gut planen.

Roger [Federer] hat über die Familie gesprochen: Ich weiß nicht, wie er das mit vier Kindern macht. Ich kämpfe mit zwei. Es ist eine verdammt große Anstrengung, aber wir alle lieben Tennis. Wir widmen uns und unser Leben diesem Sport, aber gleichzeitig muss ein Gleichgewicht zwischen Dingen außerhalb des Tennisplatzes, Kindern und der Familie hergestellt werden.

Wir brauchen die Unterstützung unserer engsten Mitarbeiter, um das Jahr als Nummer 1 abzuschließen. Ich bin sehr erfreut, in der Position zu sein, aber gleichzeitig versuche ich es. "