Roger Federer werde ohne seine Familie nach Südamerika reisen, sagt Agent


by   |  LESUNGEN 409
Roger Federer werde ohne seine Familie nach Südamerika reisen, sagt Agent

In einem Interview sprach Chris Jackman von Team8 Management Company über die nächste Südamerikatour, an der Roger Federer beteiligt sein wird. Jackman ist seit mehr als einer Woche auf dem Kontinent. "Ich bin Rogers Augen und ich bin die Person, die dieses Event von seinem Team organisiert.

Wir arbeiten alle Tage mit Nicolas (Lapentti) zusammen, damit es ein Erfolg wird ", sagte Jackman, der auch mitteilte, wie seine Zusammenarbeit mit Federer begann: "Ich habe Roger 2013 kennengelernt, als ich in einem anderen Unternehmen gearbeitet habe, und 2017 hat mich Tony Godsick, der seit 15 Jahren Rogers Agent ist, gebeten, Teil des Teams zu sein.

Ich kann mir schon ein tolles Match vorstellen, das Publikum und die Energie werden etwas Besonderes sein”. "Im Moment ist alles in Ordnung, es besteht kein Risiko, etwas abzusagen. Wir stehen täglich mit der chilenischen Regierung und dem Sportminister in Kontakt.

Es ist zu 100 Prozent sicher, dass diese Veranstaltung stattfindet. Natürlich gibt es politische Kontroversen, aber ich denke, die Leute werden die Schweizer emotional sehen. Jeder möchte wissen, wie viel Zeit er noch auf der Profi-Tour hat, aber Roger liebt den Sport und möchte vor der Masse stehen, die Tennis liebt.

Nach Südamerika zu gehen, wird ihm viel Energie und Motivation geben, weiterzumachen. "Federer wird ohne ein Mitglied seiner Familie nach Südamerika kommen.