Roger Federers Lieblingsessen enthüllt!



by   |  LESUNGEN 758

Roger Federers Lieblingsessen enthüllt!

In einem Interview mit w Radio sprach Chris Jackman von Team 8 Management Company über seinen Besuch in Südamerika vor den Ausstellungsspielen, die Roger Federer gegen Alexander Zverev und Juan Martin del Potro spielen wird.

Jackman sagte: "Die Movistar Arena hat mir sehr gut gefallen, sie ist sehr modern und gleichzeitig sehr intim. Ich weiß, dass es 12.000 Menschen gibt. " Auf die Frage, ob das Spiel in Chile ausgetragen wird, antwortete der Amerikaner: "Natürlich sind wir alle sehr vorsichtig, wir warten und es ist immer noch für den 19.

November geplant und es hat sich nicht geändert." Auf die Frage nach den Dingen, nach denen die Spieler gefragt hatten, antwortete Jackman: "Roger ist eine sehr ruhige Person. Vor jedem Spiel isst er Pasta, das ist sein Lieblingsessen.

In Kolumbien wird es genauso sein. Er nimmt das Match sehr ernst und bereitet sich vor. Roger sagt immer noch, dass es die Menge ist, die ihn 2012 in Bogota am meisten berührt hat und dass er erwartet, dass es wieder leidenschaftlich wird.

Er liebt den Sport, er ist leidenschaftlich. Er lernt gerne neue Orte kennen. Auf dieser Tour wird er nach Bogota zurückkehren, Ecuador und Chile kennenlernen und nach Mexiko zurückkehren. " Vor dem ATP-Finals in London sagte Federer: "Ich erinnere mich noch gut, wie ich mich 2002 in Shanghai zum ersten Mal qualifiziert habe.

Im Jahr 2001 war ich schon knapp und ich hatte bis zum Ende gehofft. Ich war genauso wie jetzt sehr zufrieden. In diesen Turnieren mache ich das normalerweise gut. "