"Roger Federer, Nadal sollte den Laver Cup gegen Serena Williams, Osaka spielen"


by   |  LESUNGEN 497
"Roger Federer, Nadal sollte den Laver Cup gegen Serena Williams, Osaka spielen"

In einem Interview für das ZDF sprach die deutsche Spielerin Andrea Petkovic über die WTA-Spieler, die am Laver Cup teilnehmen. Das ist ein Ereignis für jetzt nur Männer. Petkovic sagte: "Es wäre schön, wenn zwei Frauen pro Team zum Laver Cup hinzugefügt würden.

Und vielleicht noch eine Frau als Trainerin. Es ist ein großartiges Turnier und es würde sich mehr als Marke verkaufen. Dann wäre es auch ausgeglichener, weil die Teamwelt keine Chancen gegen europäische Männer wie Federer, Nadal, Zverev und Djokovic hat.

Für Team World könnte es Serena Williams aus den USA geben. UU. Und Naomi Osaka aus Japan. " Petkovic sprach auch über die lange Debatte um das gleiche Preisgeld zwischen ATP und WTA Tours: "Die Leute denken, wir verdienen den gleichen Betrag, aber das stimmt nicht.

Das gleiche Preisgeld erhalten wir nur bei den vier Grand Slams des Jahres. Auf der WTA Tour verdienen wir ein Drittel dessen, was Männer tun. Deshalb denke ich, dass es sich ändern sollte. Das gleiche Preisgeld für Männer und Frauen auf Tour, am besten von drei Sätzen.

Ich habe kürzlich in einem WTA-Meeting darüber gesprochen und alle haben mich angeschaut. Wir hätten ein schönes soziales Symbol: Schauen Sie, im Tennis wird jeder für den gleichen Job bezahlt! " Petkovic sprach auch darüber, warum sie als Fernsehmoderatorin arbeitet: "Mir ist klar geworden, dass Tennis allein für mich nicht mehr ausreicht, auch wenn ich es immer noch liebe.

Ich brauchte eine zweite Sache. Also fing ich an zu schreiben und zu veröffentlichen. Für mich war es wichtig, nach dem Tennis nicht in ein Loch zu fallen. "