Roger Federer: 'Rafael Nadal und ich haben uns sehr geholfen'


by   |  LESUNGEN 280
Roger Federer: 'Rafael Nadal und ich haben uns sehr geholfen'

Roger Federer sprach über seine Beziehung und Rivalität mit Rafael Nadal. Der Basler sagte: "Wir haben uns sehr geholfen, wir verstehen uns gut, wir haben eine unglaubliche Rivalität. Wir sind besser geworden, er war großartig für das Spiel, kontrastreiche Stile, der mit seinem Linkshänder-Topspin, ich mit meinen vorhandenen und flacheren Schlägen und einem mehr Angriffsstil.

Aber ich hoffe, wir spielen noch einige Zeit und haben epischere Matches. " Über seinen Entscheidungen außerhalb der Tennisplätze fügte Federer hinzu: "Ich bin ein ganz normaler Typ, ich bin ein glücklicher Mensch, entspannter Typ, viel Spaß, der ein normales Leben hat.

Wenn ich aus großen Städten zurückkomme, große Reisen, mag ich es, mit meinen Freunden und meiner Familie zusammen zu sein, und wir alle suchen nach den gleichen Dingen. Dass wir glücklich und gesund sind und Zeit mit unseren Nächsten verbringen.

" Nach seinem Rückzug folgerte er: "Ich weiß nicht, ob es um die Ecke oder noch einige Zeit dauern könnte. Aber es ist etwas, worüber ich schon oft gefragt wurde. Ich bin wirklich glücklich und privilegiert, so gesund zu sein.

Ich hatte ein großartiges Jahr in Bezug auf meine Gesundheit, was entscheidend ist, wenn Sie Tennis spielen möchten. Ich hoffe, dass ich nächstes Jahr noch ein bisschen Erfolg haben kann, ich plane meine Saison, ich spiele bei den Olympischen Spielen, also werden Sie mehr von mir sehen, solange ich gesund bin. "