Roger Federer ist beim Training so entspannt, sagt Eubanks



by   |  LESUNGEN 578

Roger Federer ist beim Training so entspannt, sagt Eubanks

Christopher Eubanks trainierte dreimal mit Roger Federer, darunter zweimal bei den US Open 2017 und 2018 und in diesem Jahr in Cincinnati. Der 23-jährige Amerikaner erklärte gegenüber Tennis.com: “Er ist entspannt.

Er hat das Gefühl, ich kann nicht scheitern. Wenn er ein bisschen davon macht, versucht er ein paar Trickschüsse ... Ich habe den Ball gut gefühlt. Er sagte sich: Bring ihn dazu, sich zu bewegen und zu rennen. Es war, als hätte er einen Knopf gedrückt.

Ich habe nie versucht, eine solche Intensität zu erleben. Er war so schnell und explosiv. So gewinnen Sie 20 Grand Slam-Titel "Eubanks trainierte auch mit ihrer amerikanischen Landsfrau Serena Williams: "Ihre Intensität von der ersten Kugel.

Sie haben das Gefühl, dass Sie keinen Ball verlieren können, "sagte Eubanks, die zum ersten Mal im Jahr 2020 die Top-100-Platzierungen knacken möchten. In einem Interview mit Gazzetta dello Sport sprach der italienische Spieler Fabio Fognini über das bevorstehende Champions-League-Spiel zwischen dem FC Inter und Barcelona.

Fognini sagte: "Barcelona ist wie Roger Federer. Es ist immer noch eine großartige Mannschaft, hoffentlich werden sie nicht allzu vorbereitet, aber es wird trotzdem sehr schwer." Lukaku und Lautaro können punkten.

Aber die Mittelfeldspieler werden entscheidend sein, es wird nicht einfach. Von der einen Seite hätte ich gerne Champions wie Lionel Messi gesehen, aber von der anderen Seite ist es besser, sich ihnen nicht stellen zu müssen.

Aber es wird zum Beispiel noch Meister wie Suarez und Griezmann geben. Jetzt hat Lautaro auf seine Zeit gewartet, er spielt großartig. Lukako war nicht unbekannt, bevor er nach Mailand kam. Unser Trainer Antonio Conte ist auf europäischer Ebene einer der Besten, er zeigt es auch hier, er hat die Mannschaft gewechselt, einige Dinge geändert. "