Roger Federer spricht über seine Beziehung zu Rafael Nadal


by   |  LESUNGEN 424
Roger Federer spricht über seine Beziehung zu Rafael Nadal

Der Schweizer Roger Federer behauptet, dass er und der Spanier Rafael Nadal "wirklich Spaß daran haben, zusammen zu sein" Der 38-jährige Federer und der 33-jährige Nadal haben die beliebteste Rivalität in der Tennisgeschichte gebildet.

Federer hält einen Rekord von 20 erbeuteten Grand-Slam-Titeln, während Nadal mit 19 erbeuteten Majors auf dem zweiten Platz der Liste aller Zeiten steht. Dann treffen sich die beiden alten Rivalen am Freitag erneut, wenn sie zu einem Benefizspiel in Südafrika sind.

"Es ist schön, einen deiner größten Rivalen als deinen Freund zu bezeichnen. Er hat seinen Lebensstil auf Mallorca und ich habe meinen, aber wir sehen uns auf der Straße und wir machen viele Förderungen zusammen.

Wir kommen sehr gerne zusammen ", sagte Federer gegenüber Reportern in Kapstadt. In seinem einzigen Turnier, das in dieser Saison ausgetragen wurde, erreichte Federer, Weltnummer 3, das Australian Open-Halbfinale.

Der Schweizer wurde durch ein Leistenproblem behindert und sein Feldzug endete mit einer Niederlage gegen den späteren Meister Novak Djokovic. Der 38-Jährige hat erneut bewiesen, dass er in der Lage ist, bei den größten Events tiefe Runs zu fahren und um Grand-Slam-Titel zu kämpfen.

"Es gibt keine Updates für den Ruhestand oder Pläne, mit dem Spielen aufzuhören. Solange ich fit genug bin, um mich mit den Besten der Welt messen zu können, spiele ich weiter ", sagte Federer.