Roger Federer speist im Top Cape Town Restaurant mit der Familie


by   |  LESUNGEN 840
Roger Federer speist im Top Cape Town Restaurant mit der Familie

Roger Federer nahm sich nach seinem Rekordspiel in Kapstadt gegen Rafael Nadal eine Auszeit, um im Camps Bay Restaurant Salsify im The Roundhouse zu speisen. Federer verbrachte Samstagabend mit seiner Familie im Restaurant.

Das Salsify at The Roundhouse wird derzeit als das Restaurant Nummer 8 des Landes eingestuft. Roger Federer besiegte seinen Erzrivalen Rafael Nadal im Drei Sätzen Match in Match in Africa mit 6: 4, 3: 6, 6: 3. Die offizielle, weltweit rekordverdächtige Besucherzahl wurde mit 51 954 bestätigt.

Das Match brachte der Roger Federer Foundation mehr als 3,5 Millionen US-Dollar ein. Die Serie Match for Africa ist eine Serie von Tennismatches, die von der Schweizer Legende Roger Federer organisiert wurden, um Geld für die Roger Federer Foundation zu sammeln.

In der Ausstellung tritt Federer in einem Einzelspiel gegen einen anderen Spitzenspieler an, wobei jedes Spiel über 1.000.000 US-Dollar für Bildungs- und Sportprogramme für Kinder in Afrika einbringt. Das erste Match für Afrika fand in der Stadt statt, in der Federer in der Schweiz gegen Rafael Nadal geboren wurde.

Beginnend mit dem Match for Africa 4 haben die Spieler auch an einem Doppelspiel teilgenommen, bei dem jeder Partner einen Prominenten hat. Federer hat dieses Mal mit Bill Gates in Kapstadt zusammengearbeitet, als Nadal mit Trevor Noah zusammengearbeitet hat.

Salsify (Camps Bay, Kapstadt) belegte laut den Eat Out Mercedes-Benz Restaurant Awards 2019 Platz 8 der Liste und war ein Neuzugang auf der Liste. Eat Out beschrieb es als "Erbaut auf der Grundlage der modernen, klassischen Küche, hat Ryan Cole ein raffiniertes kulinarisches Erlebnis in einem Nationaldenkmal geschaffen."