Roger Federer verbringt Zeit mit seiner Familie vor Dubai


by   |  LESUNGEN 763
Roger Federer verbringt Zeit mit seiner Familie vor Dubai

Weltnummer 3 Roger Federer hat bekannt gegeben, dass er einige Zeit mit seiner Familie verbringen möchte, bevor er Ende des Monats in Dubai wieder im Wettkampf ist. Federer, ein 20-facher Grand-Slam-Rekordmeister, bestritt im Jahr 2020 bislang nur ein Turnier, da er sich entschied, keine Veranstaltungen im Vorfeld der Australian Open zu bestreiten.

Nach einem Halbfinale im Melbourne Park reiste der 38-Jährige letzte Woche nach Kapstadt, wo er seinen alten Rivalen Rafael Nadal in einem Benefizspiel besiegte. Nach Dubai wird die ehemalige Nummer 1 der Welt voraussichtlich in die USA reisen und bei den ersten beiden Masters 1000-Events der Saison in Indian Wells und Miami spielen.

"Bald werden wir wieder eine längere Phase ohne Reise haben", sagte Federer per Tennis Shot. "Ich diskutiere ständig mit Mirka, wie wir die einfachste Lösung für die Kinder finden können, und meistens ist das die beste für mein Tennis.

"Seit einigen Jahren können wir etwas mehr Stabilität einbringen. Wir versuchen, so lange wie möglich an einem Ort mit der Familie zu bleiben. "Deshalb habe ich den ATP Cup [in Australien] übersprungen - damit wir länger in Dubai bleiben können."

Die Mexican Open hofften, Roger Federer dieses Jahr in Acapulco zu haben, aber bei seinem letzten Besuch in Mexiko, um das Ausstellungsspiel gegen Alexander Zverev zu spielen, machte er deutlich, dass er das Turnier zwar in derselben Woche wie Dubai spielen wird, aber nicht spielen kann Mexican Open Obwohl er nicht ausschloss, für ein weiteres Ausstellungsspiel nach Mexiko zurückzukehren.