Gilles Simon reagiert auf die Ankündigung von Roger Federer



by   |  LESUNGEN 1213

Gilles Simon reagiert auf die Ankündigung von Roger Federer

Roger Federer gab bekannt, dass er sich am Dienstag in der Schweiz einer Operation unterzogen habe, um eine Verletzung am rechten Knie zu beheben. Der Schweizer Meister überspringt Dubai, Indian Wells, Miami, die Ausstellung mit Alexander Zverev in Bogotà und Roland Garros.

Der 20-fache Grand-Slam-Champion wird voraussichtlich im Juni nach Halle zurückkehren. "Mein rechtes Knie hat mich für eine Weile gestört", sagte er. „Ich hatte gehofft, dass es verschwinden würde, aber nach einer Untersuchung und Diskussion mit meinem Team habe ich mich gestern für eine arthroskopische Operation in der Schweiz entschieden.

Nach dem Eingriff bestätigten die Ärzte, dass dies das Richtige war, und sind sehr zuversichtlich, dass sie sich vollständig erholen werden. Infolgedessen muss ich Dubai, Indian Wells, Bogotá, Miami und die French Open überspringen.

" Gilles Simon erklärte über Federers Ankündigung: "Ich denke nicht darüber nach, du musst nichts sagen, halt die Klappe, warte und beobachte, was passieren wird, das ist die effektivste Einstellung.

Als er das letzte Mal nach so langer Abwesenheit zurückkam, gewann er gerade die Australian Open, was letztendlich die Schlussfolgerungen zusammenfasst, die wir heute ziehen können. " Bei den Australian Open in Melbourne erreichte Federer das Halbfinale, nachdem er Steve Johnson und Filip Krajinović in geraden Sätzen, John Millman in fünf Sätzen, Márton Fucsovics in vier Sätzen und Tennys Sandgren in fünf Sätzen, besiegt hatte verloren gegen Novak Djokovic).