Roger Federer fordert die Fans auf, die COVID-19-Richtlinien ernsthaft zu befolgen



by   |  LESUNGEN 858

Roger Federer fordert die Fans auf, die COVID-19-Richtlinien ernsthaft zu befolgen

Die Schweizer Tennislegende Roger Federer hat endlich sein Schweigen über die Coronavirus-Pandemie gebrochen und die Menschen aufgefordert, zu Hause zu bleiben und den Richtlinien der lokalen Regierung zu folgen.Der 38-Jährige ist derzeit nach einer Knieoperation im Februar in seinem Haus in der Schweiz.In seiner Nachricht kommentierte Federer: "Ich bleibe auch zu Hause und habe seit einiger Zeit niemandem mehr die Hand geschüttelt.Natürlich wasche ich meine Hände sehr häufig, wie wir es sollen.Ich glaube, dass es heute wichtiger denn je ist, sich gegenseitig zu helfen.Vor allem, weil wir der älteren Generation helfen wollen.Sie sind am stärksten gefährdet, und wir müssen ihnen helfen, indem wir einen Abstand von zwei Metern einhalten und ihnen nicht die Hand geben.

Es ist wirklich wichtig, diese Regeln ernst zu nehmen.Sehr sehr ernst.Schließlich könnten wir alle in Quarantäne sein und das Haus nicht mehr verlassen können, also hoffe ich wirklich, dass wir alle es sehr ernst nehmen.

"Federer sollte nach seiner Knieoperation für die Rasenplatzsaison zurückkehren, aber es gibt einige Zweifel, ob die Turniere auf Gras aufgrund der COVID-19-Pandemie wie geplant weitergehen werden.In der Schweiz hat die Zahl der Todesopfer aufgrund der Pandemie 40 überschritten, wobei über 4.800 Menschen positiv auf das Virus getestet wurden, und der Schweizer Gesundheitsminister Alain Berset sagte, dass Krankenhäuser an die Grenzen ihrer Kapazität stoßen.Federer äußerte sich nicht zu der Entscheidung des französischen Tennisverbandes, die Daten der French Open auf September zu verschieben, was mit dem von seiner Firma organisierten Laver Cup-Event kollidiert.