McEnroe: Ich denke, Roger Federer kann einen weiteren Grand Slam gewinnen



by   |  LESUNGEN 1185

McEnroe: Ich denke, Roger Federer kann einen weiteren Grand Slam gewinnen

Patrick McEnroe, ehemaliger Doppelmeister der French Open und heute einer der besten Kommentatoren im Tennis, glaubt, dass Roger Federer in der Lage ist, einen weiteren Grand Slam zu gewinnen.

Patrick McEnroe über Roger Federers Grand Slam-Gewinnchancen

Im Gespräch mit dem Forbes-Magazin sagt McEnroe: „Ich denke, er kann, ich denke, er kann.

Wir sagen das seit fünf, sechs Jahren, es wird nicht einfacher. Er zog das Kaninchen aus seinem Hut. Nun, er hat mehr als das getan, als er das letzte Mal [2017] beim Australier zurückkam und dann wieder Wimbledon gewann.

Also 39, er hatte eine Auszeit, er kam das letzte Mal erfrischt zurück, kann er es noch einmal tun? Er ist Roger Federer, also werde ich nicht sagen, dass er es nicht kann. " Roger Federer wurde Anfang des Monats erneut am Knie operiert und zog sich 2020 aus dem Rest der Saison zurück.

Er sagte, er würde 2021 zurückkehren. "Ich werde nicht garantieren, dass er einen weiteren gewinnt, aber ich werde es nicht sagen. Wir haben bereits gesagt, bevor er nie wieder einen gewinnen wird, und dann hat er noch ein paar mehr gewonnen.

Hoffen wir also, dass er zurückkommen und mit einem weiteren Jahr oder so ausgehen kann, um gut zu spielen und in der Lage zu sein, in der Mischung zu sein. Das wäre toll zu sehen “. In seiner Nachricht an seine Fans nach der Operation sagte Federer: „Liebe Fans, vor einigen Wochen, nachdem ich während meiner ersten Rehabilitation einen Rückschlag erlitten hatte, musste ich ein zusätzliches schnelles arthroskopisches Verfahren an meinem rechten Knie durchführen.

Ähnlich wie vor der Saison 2017 möchte ich mir jetzt die nötige Zeit nehmen, um zu 100% spielbereit zu sein. Ich freue mich darauf, alle zu Beginn der Saison 2021 wieder auf Tour zu sehen. " Roger Federer ist derzeit die Nummer 4 der Welt.

Er hat 20 Grand Slam-Einzeltitel gewonnen - die meisten in der Geschichte für einen männlichen Spieler und er hat die Weltrangliste Nr. 1 in der ATP-Rangliste für eine Rekordsumme von 310 Wochen (einschließlich eines Rekords von 237 aufeinanderfolgenden Wochen) gehalten und war zum Jahresende die Nummer 1 fünfmal, darunter vier aufeinanderfolgende.

Federer hat einen Rekord von acht Wimbledon-Herren-Einzeltiteln, sechs Australian Open-Titeln, fünf US Open-Titeln und einem French Open-Titel gewonnen.