"Es war eine absolute Ehre, neben Roger Federer zu sein", sagt die indische Legende



by   |  LESUNGEN 1122

"Es war eine absolute Ehre, neben Roger Federer zu sein", sagt die indische Legende

Die US Open in New York beginnen am 31. August und werden so organisiert, dass eine mögliche Ansteckung durch Coronavirus so weit wie möglich verhindert wird. Tatsächlich bleiben die Vereinigten Staaten mit über 175.000 Opfern und 5,5 Millionen bestätigten Fällen das am stärksten von Covid-19 betroffene Land.

Wie bereits erwähnt, wird die neue Ausgabe des Flushing Meadows Slam die erste seit 1999 sein, an der Roger Federer und Rafael Nadal nicht teilnehmen. Die erfolgreichste Tennisspielerin Indiens, Sania Mirza, sprach kürzlich mit Sportskeeda über eine Vielzahl von Themen.

Roger Federer war Teil von IPTL 2014 und Sania Mirza erinnerte sich kürzlich an die Erfahrung, mit ihm zusammen zu spielen. Federer hat sich mit Mirza für die gemischten Doppelspiele in dieser Ausgabe des Turniers zusammengetan.

Mirza über Roger Federer

"Es war viel Spaß. Ich denke, Roger Federer ist ein Zauberer. Ich sagte immer wieder, ich hätte einen Segen im Haus. Er ist ein absoluter Zauberer. Er ist ein Genie, und es war eine absolute Ehre, neben ihm auf dem Platz zu sein "- erklärte Sania Mirza.

Roger Federer erfreut sich in der Welt des Sports großer Beliebtheit, so dass er zu seiner Zeit als lebende Legende bezeichnet wurde. Aufgrund seiner Leistungen gilt Federer allgemein als einer der größten Tennisspieler aller Zeiten.

Viele Spieler und Analysten betrachten ihn als den größten Tennisspieler aller Zeiten. Er wurde auch als der größte Athlet seiner Generation bezeichnet. Tennis.com listete ihn als den größten männlichen Spieler der offenen Ära auf.

Kein anderer männlicher Tennisspieler hat in der Open Era 20 Major-Einzeltitel gewonnen, und er war in 31 Major-Finals, davon 10 in Folge. Er hat länger als jeder andere männliche Spieler die Nummer 1 der Welt in der ATP-Rangliste gehalten.

Er wurde im Alter von 36 Jahren auf Platz 1 gewählt und hat einen Rekord von acht Wimbledon-Titeln gewonnen. Er gewann fünf US Open-Titel in Folge, was der größte in der Open Era ist. Er wurde von seinen Kollegen dreizehn Mal für den Tour Sportsmanship Award gewählt und von Tennisfans für siebzehn Jahre in Folge für den ATP Fans 'Favorite Award.

Federer wurde sieben Mal als Schweizer Sportler des Jahres ausgezeichnet. Er wurde fünfmal zum ATP-Spieler des Jahres und ITF-Weltmeister ernannt und hat fünf Mal die Auszeichnung als Laureus-Sportler des Jahres gewonnen, darunter vier Mal in Folge von 2005 bis 2008.

Er ist auch der einzige, der viermal die Auszeichnung "BBC Overseas Sports Personality of the Year" gewonnen hat.