Roger Federer wurde zum dritthöchsten bezahlten Promi der Welt ernannt



by   |  LESUNGEN 1092

Roger Federer wurde zum dritthöchsten bezahlten Promi der Welt ernannt

Der Schweizer Tennislegende Roger Federer wurde gemäß der Forbes-Liste der 100 bestbezahlten Prominenten zum dritthöchstbezahlten Prominenten der Welt gekürt. Laut dem Forbes-Bericht verdienten die 100 besten Prominenten insgesamt 6,1 Milliarden US-Dollar vor Steuern und Gebühren, was einem Rückgang von 200 Millionen US-Dollar gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Kylie Jenner ist mit einem Gewinn von 590 Millionen US-Dollar die Nummer 1 auf der Liste, nachdem sie im Januar 2019 51% von Kylie Cosmetics für 600 Millionen US-Dollar an die börsennotierte Coty, Inc. verkauft hatte.

Kanye West liegt mit einem Gewinn von rund 170 Millionen US-Dollar auf Platz 2, ein großer Teil davon stammte aus seinem Yeezy-Sneaker-Deal mit Adidas. Die nächsten drei Plätze auf der Liste belegen die Athleten mit Roger Federer auf Platz 3 mit einem Gewinn von 106 Millionen US-Dollar, dem Fußball-Superstar Cristiano Ronaldo auf Platz 4 mit 105 Millionen US-Dollar und dem Fußballkollegen Lionel Messi auf Platz 5 mit 104 Millionen US-Dollar.

Roger Federer belegt auf der Forbes-Liste den dritten Platz

Roger Federer belegt den dritten Platz auf der Forbes-Liste der 100 bestbezahlten ProminentenObwohl Federer seit den Australian Open im Januar nicht mehr an einem Turnier teilgenommen hat, wurde er zum großen Teil aufgrund seines großen Sponsorenportfolios zum bestbezahlten Athleten dieser Zeit ernannt.

Einer seiner größten Deals ist der 10-Jahres-Deal über 300 Millionen US-Dollar, den er 2018 mit Uniqlo abgeschlossen hat. Zu den anderen Tennisspielern auf der Liste zählen Novak Djokovic, Nummer 1 der Welt, der mit einem Gewinn von 44,6 Millionen US-Dollar auf Platz 68 steht, und Rafael Nadal, Nummer 2 der Welt, der mit einem Gewinn von 40 Millionen US-Dollar auf Platz 80 steht.

Naomi Osaka, die bestbezahlte Sportlerin der Welt, belegte mit einem Gewinn von 37,4 Millionen US-Dollar in diesem Jahr Platz 90. Die 23-fache Grand-Slam-Meisterin Serena Williams, die mit einem Gewinn von 36 Millionen US-Dollar auf der Liste der bestbezahlten Sportlerinnen an zweiter Stelle steht, lag auf Platz 98 der Liste.

Unten finden Sie die vollständige Top-10-Liste:

  1. Kylie Jenner: 590 Millionen US-Dollar
  2. Kanye West: 170 Millionen US-Dollar
  3. Roger Federer: 106 Millionen US-Dollar
  4. Cristiano Ronaldo: 105 Millionen US-Dollar
  5. Lionel Messi: 104 Millionen US-Dollar
  6. Tyler Perry: 97 Millionen US-Dollar
  7. Neymar: 95,5 Millionen US-Dollar
  8. Howard Stern: 90 Millionen US-Dollar
  9. LeBron James: 88,2 Millionen US-Dollar
  10. Dwayne Johnson: 87,5 Millionen US-Dollar
Roger Federer hat 20 Grand Slam-Einzeltitel gewonnen - die meisten von allen Spielern in der Tennisgeschichte der Männer.

Derzeit ist er der Nummer 4 der Welt. Er erholt sich von einer Knieverletzung und hat angekündigt, nächstes Jahr wieder auf Tour zu gehen. (Bildnachweis - US Open)