Roger Federer: Es ist unglaublich,Laver Cup in eine meiner Lieblingsstädte zu bringen



by   |  LESUNGEN 1290

Roger Federer: Es ist unglaublich,Laver Cup in eine meiner Lieblingsstädte zu bringen

Die vierte Ausgabe des Laver Cup sollte ab heute die weltweit führenden Spieler in Boston versammeln, wobei das Team Europe unter Anleitung des Gründers Roger Federer den vierten Titel anstrebt. Aufgrund eines Coronavirus musste der Laver Cup auf 2021 verschoben werden.

Die Organisatoren planten die nächste Veranstaltung in Boston zwischen dem 24. und 26. September nächsten Jahres. Angesichts der aktuellen Gesundheitssituation war es unmöglich, dem Publikum alles zu bieten, was der Laver Cup zu bieten hat, und Tennisliebhaber aus Boston und den USA müssen bis September 2021 warten, um Roger Federer und andere Stars in Aktion zu sehen.

Am Freitag haben die Organisatoren die Londoner The O2 Arena als fünfte Ausgabe des Laver Cup zwischen dem 23. und 25. September 2022 bestätigt. Die britische Hauptstadt versammelt die weltweit führenden Spieler am aktuellen Austragungsort des ATP-Finals, das ab 2021 nach Turin verlegt wird.

Die O2-Arena ist seit 2009 Austragungsort des ATP-Finals und neben Wimbledon und Queen´s eine der drei Hauptstopps im Tenniskalender der Männer. Jetzt hat die Menge die Möglichkeit, einen entspannteren und aufregenderen Teamwettbewerb zu verfolgen, der sie am Rande ihrer Plätze halten sollte.

Federer kann es kaum erwarten, London im 2022 mit dem Laver Cup zu besuchen

Im September setzte sich das Team Europe im entscheidenden Spiel in Genf gegen das Team World durch, um die schöne Trophäe das dritte Jahr in Folge in ihrem Kabinett zu behalten.

Nach den ersten beiden Begegnungen am dritten und letzten Tag hatte Team World einen Vorteil gegenüber seinen Rivalen. Federer hatte keinen Raum für Fehler gegen John Isner, der sich in zwei engen Sätzen durchsetzte, um das Defizit zu verringern und alle Augen auf die letzte Begegnung zwischen Alexander Zverev und Milos Raonic zu richten.

Der Deutsche holte sich den Sieg im Match Tiebreak und sicherte sich zum zweiten Mal in Folge den Titel für das Team Europe. Damit endete ein unglaubliches Ereignis im energischsten Stil. Wir müssen noch herausfinden, wer im kommenden September in Boston antreten wird, aber es besteht kein Zweifel, dass das Feld das stärkste sein wird und die führenden Stars aus der ganzen Welt zusammenbringen wird.

"London hat immer einen besonderen Platz in meinem Herzen eingenommen und es wird unglaublich sein, den Laver Cup in eine meiner Lieblingsstädte der Welt zu bringen. Ich weiß, dass die britischen Fans die Art und Weise lieben werden, wie der Laver Cup die besten Spieler der Welt zusammenbringt und gleichzeitig den Legenden unseres Spiels Respekt und Anerkennung schenkt. "