Der russische Star: "Roger Federer und Nadal werden nicht lange mit Ihnen sprechen"



by   |  LESUNGEN 3077

Der russische Star: "Roger Federer und Nadal werden nicht lange mit Ihnen sprechen"

Wenn wir über Roger Federer, Novak Djokovic und Rafael Nadal sprechen, sprechen wir höchstwahrscheinlich und nach Ansicht der meisten Insider und Fans von den drei besten Tennisspielern der Geschichte. Diese drei Phänomene des Welttennis duellieren und dominieren die Tour seit Jahren und Jahr für Jahr erreichen sie Rekord für Rekord.

Wir wissen, dass die größte Herausforderung, die sie auszeichnet, den Kampf um die Beendigung der Karriere mit den meisten Grand-Slam-Titeln betrifft, aber dies ist nicht die einzige Aufzeichnung, die Großen Drei betrifft.

Offensichtlich gibt es Roger Federers Rekord: Der Schweizer Tennisspieler ist der Tennisspieler, der seit mehreren Wochen an der Spitze der ATP-Rangliste steht, und nur Novak Djokovic von aktiven Tennisspielern kann ihm früher oder später diesen Titel wegnehmen.

Karen Khachanov glaubt, dass Rafael Nadal mehr Slams haben wird als Roger Federer und Novak Djokovic. Rafael Nadal und Roger Federer haben derzeit jeweils 20 Slams, während Novak Djokovic 17 Majors hat.

Khachanov glaubt, dass Rafael Nadal mehr Slams haben wird

"Ich würde sagen, dass Rafael Nadal.

Es ist meine persönliche Meinung. Obwohl Novak Djokovic jünger ist, setzen viele auf ihn, aber ich denke, dass Rafael Nadal,” Karen Khachanov sagte. Khachanov, der oft mit Djokovic trainiert hat, wurde auch gefragt, ob der Serbe offener sei als Rafael Nadal und Roger Federer auf Tour.

"Ich würde nicht sagen. Es ist nur so, dass jeder in seiner eigenen geschlossenen Blase ist, wenn man es so nennen kann. Federer und Nadal kommunizieren auch mit mir und anderen Tennisspielern, aber vielleicht werden sie nicht lange stehen und mit Ihnen reden.

Also ja - Novak ist in dieser Hinsicht etwas offener. Ich würde nicht sagen, dass dieses Form (Top 10) jetzt nicht existiert - es gibt mehr psychologische Probleme. In einigen bestimmten Spielen konnte ich mit so und so einer Punktzahl gewinnen, aber nicht gewinnen.

Irgendwo gab es nicht genug Selbstvertrauen, aber es kommt mit Siegen in Spielen. Dies ist ein Zyklus. Alles muss zu einem zusammenlaufen, und dann machst du einen Sprung und bewegst dich vorwärts. Ja, ich verstehe, was zu tun ist und wie es weitergeht ", sagte Khachanov.

In einer Videobotschaft, die auf den Social-Media-Konten der Rafa Nadal Academy veröffentlicht wurde, informierte Nadal seine Anhänger darüber, dass die Trophäe, die er am Sonntag gewonnen hatte, im dortigen Museum ausgestellt werden würde.