"Er wäre Roger Federer ähnlich", sagt Top-Trainer



by   |  LESUNGEN 859

"Er wäre Roger Federer ähnlich", sagt Top-Trainer

Rafael Nadals unglaublicher Erfolg in jungen Jahren wurde oft den geschickten Händen seines Onkels Toni zugeschrieben. Entgegen den Erwartungen hat das spanische Phänomen auch nach dem 30. Lebensjahr große Erfolge erzielt und gerade den 20-Grand-Slam-Rekord seines ewigen Rivalen Roger Federer erreicht.

Zum vierten Mal in seiner Karriere gewann der frühere Nummer 1 der Welt Roland Garros, ohne einen einzigen Satz aufzugeben, und hatte die Befriedigung, Novak Djokovic im Finale zu zerstören. Ein weiterer Triumph des Mallorquiner in Paris hat auch die Debatte um die GOAT mit den beiden Unterstützern wiederbelebt, die wieder in sozialen Netzwerken sind.

In einem kürzlichen Interview mit Marca machte Toni Nadal einen interessanten Vergleich zwischen Lionel Messis Spielstil und dem von Federer und Nadal. In den letzten Tagen haben sich Gerüchte verbreitet, dass Toni bald eine Position im neuen Management des FC Barcelona einnehmen könnte.

2020 litt stark unter der Abwesenheit von Federer, der sich zweimal einer Operation am rechten Knie unterzog und seine Saison vorzeitig beendete. Der 20-fache Grand-Slam-Champion wird voraussichtlich zu den Australian Open 2021 zurückkehren, sofern Coronavirus dies zulässt.

Onkel Toni über Roger Federer und Rafael Nadal

"Lionel Messi ist seit 12 bis 13 Jahren der beste der Welt. Er hat unglaubliche Dinge getan und unglaubliche Tore erzielt", sagte der Onkel von Rafael Nadal. "Ehrlich gesagt, ich weiß nicht, wie du besser spielen kannst als er.

Ist er vergleichbar mit Rafael (Nadal)? Rafael ist auch einer der besten in der Geschichte. Es ist wahr, dass beide unterschiedliche Wege gegangen sind, um an die Spitze zu gelangen. " Anschließend verglich Toni Nadal den Spielstil von Lionel Messi mit dem von Rafael Nadals größtem Rivalen Roger Federer.

Er wiederholte jedoch, dass Nadals Fähigkeit, „wirklich schwierige Punkte“ zu erreichen, nicht anders ist als die Manifestationen von Messis Genie. "Messi wäre ähnlich wie (Roger) Federer in Bezug auf den Spielstil, aber ich denke, dass er auch Rafael ähnlich ist", sagte Toni.

"Manchmal sehen wir Rafael Nadal und wir sehen ihn nur rennen. Aber Rafael hat eine erstaunliche Fähigkeit, wirklich schwierige Punkte zu treffen, und sie sind schwer zu erreichen. Also ja, sie können am Ende ähnlich sein.

" Tatsächlich wurden Roger Federer und Rafael Nadal oft mit Lionel Messi und Cristiano Ronaldo verglichen, weil sie kontrastierende Stile verwendet haben, um ähnlich große Höhen in ihrem Sport zu erklimmen.

Novak Djokovic hat die Chance, Federers Bilanz von sechs Titeln zu erreichen, wenn er diesmal gewinnen kann. Roger Federer bleibt jedoch aufgrund seiner häufigen Teilnahme und seines Siegesrekords immer der Beste, um am Turnier teilzunehmen! Fotokredit: Reuters