Serena Williams und ihre Tochter in Ganzanzügen!



by   |  LESUNGEN 563

Serena Williams und ihre Tochter in Ganzanzügen!

Serena Williams und ihre Tochter Olympia in Ganzanzügen für die neue Footstep to Follow-Kampagne von Stuart Weitzman. Stuart Weitzman entwarf passende Ganzanzüge für Serena und ihre Tochter. Die amerikanische Star teilte Fotos der Kampagne in den sozialen Medien, die später von ihrem Ehemann, ihrer Schwester Venus Williams und Victoria Azarenka geteilt wurden.

Der Catsuit ist offensichtlich eine Hommage an den Anzug von Serena, den sie kurz nach ihrer Mutterschaft bei Roland Garros 2018 trägt. Serena schrieb: "Die Abenteuer von Serena und Olympia gehen weiter ... diesmal mit @stuartweitzman!

Schau es dir auf stuartweitzman.com an. " Serena sagte: "Ich würde Olympia definitiv mein Mini-Ich nennen. Sie ist die Mini-Serena. Ich weiß nicht, ob ich hoffe, dass Olympia in meine Fußstapfen tritt.

Ich möchte, dass sie tut, was sie will und was für sie am besten ist."

Serena Williams und Tochter in Ganzanzügen!

Alexis Ohanian Sr. hat das Foto auf Instagram geteilt. Venus Williams kommentierte auch ihr Foto und schrieb: "Mein Baby."

Victoria Azarenka hat ihr Foto auf ihrer Instagram-Geschichte geteilt und die Überschrift "Absolut" hinzugefügt. Die berühmte Marke sagte: "Hoffnung und Optimismus stehen im Mittelpunkt jeder SW-Kampagne, und die starke Bindung zwischen Mutter und Tochter in unserem Werbeprojekt mit dem Titel Footsteps to Follow zeigt, wie jede Generation jede Generation - von Eltern bis zu Kindern oder umgekehrt - dazu inspirieren kann, sich gegenseitig in die Lage zu versetzen und neue Welten zu betreten.

In unserer neuen Kampagne trägt Serena unsere neuesten Stücke, die sich durch hervorragende Funktionalität auszeichnen und so gestaltet sind, dass sie in der Garderobe der modernen Frau glänzen."

Williams hat 73 WTA-Einzeltitel gewonnen: 23 davon sind Grand-Slam-Events, was sie zur zweiten Spielerin macht, die jemals mehr Majors in dieser Spezialität gewonnen hat, hinter nur Margaret Smith Court, die sich mit 24 auszeichnet.

Sie hat den Virtual Grand Slam zweimal absolviert, der darin besteht, vier aufeinanderfolgende Slams zu gewinnen, jedoch nicht im selben Kalenderjahr. Nicht nur im Einzel kann Williams zahlreiche Siege vorweisen, sondern auch im Damen-Doppel und im gemischten Doppel, wo sich weitere 16 Grand-Slam-Turniere ansammeln: 14 Frauen-Doppel mit ihrer älteren Schwester Venus und zwei im gemischten Doppel, beide 1998 mit Max Mirny.

Zu diesen Erfolgen müssen drei weitere Goldmedaillen bei den Olympischen Spielen hinzukommen, die alle zusammen mit Venus, einem Federation Cup und zwei Hopman Cups gewonnen wurden.