Serena und Venus Williams teilen wertvolle Fotos von ihrem ersten Grand Slam-Sieg



by   |  LESUNGEN 805

Serena und Venus Williams teilen wertvolle Fotos von ihrem ersten Grand Slam-Sieg

Venus und Serena Williams machten eine Reise zurück zum ersten Grand-Slam-Sieg, den sie als Team in ihrer Karriere errungen hatten, nachdem die ältere Schwester am Donnerstag einige Fotos geteilt hatte, die Momente ihrer historischen Leistung zeigten, die sich 1999 bei den French Open abspielte.

Venus begleitete die Fotos mit einer Beschreibung, die sie eröffnete, indem sie eine interessante Aufzeichnung teilte, die beiden bis heute halten. „Serena und ich halten den Rekord für die ersten (und alle!) 14 gewonnenen Grand-Slam-Finals.

Ich habe das erst kurz vor unserem 14. Finale in Wimbledon bemerkt und ein Reporter erwähnte, dass wir noch nie ein Grand-Slam-Finale verloren hatten. Ich weiß nicht, wie man das nicht merkt, aber das war der Fall.

Ich erinnere mich, dass meine Antwort „OK, kein Druck! Lol! “. ", Sagt Venus im Kommentar. Die aktuelle Weltnummer 76 wurde fortgesetzt, indem einige Details darüber gegeben wurden, wie sich die Schlägerei um den Titel abspielte.

„Diese Fotos stammen von unserem ersten Grand-Slam-Titel bei den French Open 1999. Ich erinnere mich, dass wir einen Satz und einen Vorsprung von 5: 3 hatten, als Hubris das Beste aus mir herausholte. Ich wurde zu selbstsicher und konzentrierte mich nicht darauf, jeden einzelnen Punkt zu gewinnen.

Ich dachte, der Titel gehört uns. Das hätte nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein können. Die Punktzahl wurde gleichmäßig und dann erinnere ich mich, dass ich das genaue Gegenteil von Selbstvertrauen war und so eng wurde, dass ich erst spät im dritten Satz auftreten konnte.

Es war alles sehr dramatisch. Es gab so viele Regenverzögerungen und der Wind fing an, den Lehm in Wellen über den Platz zu blasen. Das Finale war von einer einfachen zu einer regelrechten Saga übergegangen. “

Die „kraftvolle Lektion“, die Venus Williams gelernt hat

Doch aus dieser Achterbahn eines Grand-Slam-Finales haben Venus Williams und sicherlich auch Serena etwas gewonnen, das ihnen geholfen hat, dorthin zu gelangen, wo sie heute sind.

„Am Ende haben wir den ersten von 14 Grand Slams gewonnen, aber ich habe eine starke Lektion gelernt. Lass niemals nach! Dieses Foto von uns, wie wir die Trophäe heben, zeigt den endgültigen Triumph, erzählt aber nicht die Geschichte und den Kampf, der stattgefunden hat, um dorthin zu gelangen. Die Reise ist der beste Teil! " Venus schloss.