Patrick Mouratoglou enthüllt den Zeitplan von Serena Williams für 2018


by   |  LESUNGEN 212
 Patrick Mouratoglou enthüllt den Zeitplan von Serena Williams für 2018

Serena Williams war unsicher als sie gefragt wurde, ob sie in diesem Jahr alle drei verbleibenden Grand Slams spielen würde, inklusive Roland Garros, nachdem sie die Australian Open ausgelassen hatten. Aber ihr Coach Patrick Mouratoglou, der von der New York Times interviewt wurde, enthüllte etwas Wichtiges über ihren Zeitplan.

Serena plant, im März in Indian Wells und Miami zu spielen, dann im Mai in Madrid, Rom, und Roland Garros, Wimbledon, ein Hard-Court-Event in Nordamerika im August in Vorbereitung auf die US Open und WTA Finals in Singapur, wenn sie es schafft die Top 8 des Rennens.

"Sie kann keine Saison wie 2013 oder 2014 machen", gab Mouratoglou zu. "2013 gewann sie 11 Turniere. Das war herkulisch. Sie ist nicht gleich alt und ich bin mir nicht sicher, ob sie das überhaupt will.

Der Fokus für sie wird auf den großen Momenten liegen. ' Mouratoglou ist auch zuversichtlich, dass Serena zurückkehren wird: "Sie kommt zurück, weil sie glaubt, dass sie gewinnen kann, sonst würde sie nicht zurückkommen.

So einfach ist das. " Die Tennisgeschichte lehrt uns, dass Mütter erfolgreich sein können, aber nach Mouratoglou ist es anders als in der Vergangenheit: "Tennisspieler sind nach der Schwangerschaft zurückgekommen und haben es geschafft, ja, aber nicht in diesem Alter.

Alle, die es getan haben, waren 10 Jahre jünger.