Chris Evert über Serenas Rückzug: "Courts Rekord? Serena Williams ist die GOAT"



by   |  LESUNGEN 760

Chris Evert über Serenas Rückzug: "Courts Rekord? Serena Williams ist die GOAT"

Im Match gegen die Weißrussin Aliaksandra Sasnovich musste die ehemalige WTA-Nummer eins und siebenmalige Wimbledon-Siegerin Serena Williams beim 3:3 des ersten Satzes des weltgrößten Turniers aufgeben, als ein schwerer Sturz sie das Match kostete.

Für die Amerikanerin, die höchstens in der dritten Runde (zuletzt 2014) verloren hatte, ist dies das erste Ausscheiden überhaupt im Eröffnungsspiel von Wimbledon. Serena, die seit 2017 keinen Grand-Slam-Titel mehr gewonnen und ihre letzten vier Major Karriere-Finale verloren hat, spielte das diesjährige Halbfinale bei den Australian Open, bevor sie mit 6:3, 6:4 gegen die Japanerin Naomi Osaka verlor.

Anlässlich ihres Debüts auf dem Rasen von Wimbledon 2021, wie auch von der Website Essentially Sports veröffentlicht, lobte der ehemalige amerikanische WTA-Tennismeisterin Chris Evert ihre Landsfrau Serena.

Evert über Serenas Rückzug: "Courts Rekord? Serena ist die GOAT"

Sie sagte: "Ein Turnier, das sieben Mal gewonnen hat, tief im Inneren weiß sie, dass es keine besseren oder erfahreneren Spielerinnen gibt als sie auf Rasen.

Das ist ihre beste Hoffnung." Evert kommentierte stattdessen ihren Rückzug aus Wimbledon 2021 und sagte: „Ich kann nicht glauben, wie bitter sie enttäuscht sein kann, genauso wie ihre Familie und ihre Fans.

Für mich ist ihr Vermächtnis bereits besiegelt. Wenn sie nie wieder ein Grand-Slam-Turnier gewinnt, wenn sie den Rekord von Margaret Court nicht erreichen kann, spielt es keine Rolle. Sie ist immer die Größte von allen."

Serenas letzter Erfolg auf dem Londoner Rasen stammt aus dem Jahr 2016, als sie im Finale Angelique Kerber in zwei Sätzen überholte. Die Deutsche revanchierte sich dann zwei Jahre später, als sie Williams im letzten Spiel mit einem Doppel 6-3 besiegte.

Noch im Rennen ist die Weltranglistenerste Ashleigh Barty, die nach dem Sieg über Carla Suarez Navarro nun auf die Russin Anna Blinkova trifft. Roland Garros-Siegerin Barbora Krejcikova besiegte Clara Tauson und wird gegen die WTA-Tour-Veteranin Andrea Petkovic antreten.