Serena Williams wird nicht bei den US Open spielen



by   |  LESUNGEN 1414

Serena Williams wird nicht bei den US Open spielen

Serena Williams wird bei der Ausgabe 2021 der US Open nicht spielen, nachdem sie am Mittwoch ihren Rückzug über die sozialen Medien angekündigt hat. Der 6-fachen US-Open-Siegerin wurde von ihrem Ärzteteam geraten, nicht in New York anzutreten, da eine ihrer Verletzungen noch nicht vollständig verheilt ist.

„Nach sorgfältiger Überlegung und dem Rat meiner Ärzte und meines medizinischen Teams habe ich beschlossen, mich von den US Open zurückzuziehen, damit mein Körper vollständig von einem Muskelfaserriss heilen kann,“ sagte Williams auf Instagram.

Auch die fast 40-jährige Tennis-Ikone drückte ihre Bewunderung für die Gastgeberstadt und ihr Bedauern aus. „New York ist eine der aufregendsten Städte der Welt und einer meiner Lieblingsorte zum Spielen.

Ich werde die Fans vermissen, aber ich werde alle aus der Ferne anfeuern. Vielen Dank für Ihre anhaltende Unterstützung und Liebe. Wir sehen uns bald“, sagte Williams.

Zusammenfassung der Leistung von Serena Williams beim Grand Slams 2021

Der vierte und letzte Grand Slam des Jahres endete für Serena Williams unglücklich und verfrüht, deren einziger großer Höhepunkt des Jahres 2021 das Halbfinale der Australian Open ist, das sie gegen Naomi Osaka verlor.

Ansonsten stoppte die Amerikanerin im Achtelfinale bei Roland Garros und verlor gegen WTA Nummer 20, Elena Rybakina, und zog sich in der ersten Runde in Wimbledon nach 6 Spielen gegen Aliaksandra Sasnovich zurück. Mit fast 40 Jahren verlieren Fans und Tennis Experten immer mehr das Vertrauen in ihre Kräfte und ihren Willen, ihren 24.

Grand Slam zu gewinnen, wodurch sie den Rekord von Margaret Court erreichen wird. "Auf dem Weg nach New York steht Serenas Fitness mit einem großen Fragezeichen. Wie bei Roger Federer wird sie nicht jünger. Während ich diese Überzeugung wahrscheinlich Anfang des Jahres hatte, denke ich, dass es jetzt ein Schritt zu weit ist," sagte Tim Henman, bevor Serena ihren Rückzug von den US Open ankündigte.