Serena Williams und Alexis Ohanian feiern vier Jahre Ehe



by   |  LESUNGEN 2837

Serena Williams und Alexis Ohanian feiern vier Jahre Ehe

Serena Williams und Alexis Ohanian feierten vier Jahre Ehe. Alexis hat die Fotos am Mittwoch auf Instagram gepostet und die Nachricht geteilt: "4 Jahre! Viele weitere Dating-Nächte werden folgen. Es braucht Arbeit, aber diese Familie mit dir aufzubauen ist die beste Arbeit, die Serena Williams je geleistet hat."

Serena und Alexis lernten sich im Mai 2015 zufällig bei einem Aufenthalt im selben Hotel in Rom während der Italian Open kennen. Ihre Tochter Alexis Olympia wurde im September 2017 geboren. Sie heirateten zwei Monate später in einer Zeremonie in New Orleans im Beisein von Serenas Schwester Venus Williams, Beyonce, Kim Kardashian, Caroline Wozniacki, Kelly Rowland und Ciara.

Ohanian sagte: „Vor 4 Jahren hast du mich zum glücklichsten Mann der Welt gemacht und unsere kleine Familie lässt mich jeden Tag dankbarer sein. Der 16. November wird für unsere Familie immer ein ganz besonderer Tag sein.

Alles Gute zum Jubiläum Serena Williams. Danke, dass du diese Freude namens Olympia in unser Leben bringst, obwohl du immer mitten in unseren Filmnächten einschläfst."

Serena hat 73 WTA-Einzeltitel gewonnen: 23 davon sind Grand-Slam-Events (absoluter Rekord in der Open Ära, Männer eingeschlossen), was sie zur zweiten Spielerin macht, die jemals mehr Majors in dieser Spezialität gewonnen hat, hinter nur Margaret Smith Court mit 24.

Sie absolvierte den virtuellen Grand Slam, der darin besteht, vier aufeinander folgende Slams nicht im selben Kalenderjahr zu gewinnen, zweimal (in den beiden Jahren 2002-2003 und 2014-2015). Sie hat auch fünf Master Cups zum Jahresende und 19 Turniere der Premier-Kategorie gewonnen (6 Premier Mandatory, 6 Premier 5 und 7 Premier), sowie 21 Tier-I- und Tier-II-Titel und eine Goldmedaille bei den Olympischen Spielen 2012 in London gegen Maria Sharapova.

Nicht nur im Einzel kann Serena Williams zahlreiche Siege vorweisen, sondern auch im Damen- und Mixed-Doppel, wo es 16 weitere Grand-Slam-Turniere gibt: 14 gewannen mit ihrer älteren Schwester Venus und zwei im Mixed-Doppel, beide wurden 1998 mit Max Mirny gewonnen.

Zu diesen Erfolgen kommen noch drei weitere olympische Goldmedaillen, die alle zusammen mit Venus gewonnen wurden, ein Federation Cup und zwei Hopman Cups.